UK Charts: Marvel’s Avengers nach wie vor an der Spitze

Kommentare (0)

Die neuen UK-Charts sind da. Während sich auf den ersten beiden Plätzen nichts getan hat, gibt es in der Liste insgesamt drei Neueinsteiger.

UK Charts: Marvel’s Avengers nach wie vor an der Spitze
"Marvel's Avengers" befindet sich auch weiterhin an der Spitze der UK-Charts.

Die aktuellen Charts aus Großbritannien sind da. Diese werden anhand der physischen Verkäufe in der letzten Woche ermittelt. An der Spitze hat sich im Vergleich zur vorherigen Woche nichts verändert.

Den Spitzenplatz belegt nach wie vor das Superhelden-Abenteuer „Marvel’s Avengers“. Im Vergleich zur Release-Woche ging der Umsatz um 60 Prozent zurück. Auch der zweite Platz bleibt unverändert. Hier befindet sich weiterhin das Remaster von „Tony Hawk’s Pro Skater 1+2“, das einen Verkaufsrückgang von 54 Prozent verzeichnet. „NBA 2K21“ musste den dritten Platz an „Animal Crossing: New Horizons“ abgeben und rutschte selbst auf den achten Platz ab.

Auf dem vierten Platz steigt das kürzlich erschienene Remaster „Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning“ ein. Den fünften Platz belegt nach wie vor „Mario Kart 8: Deluxe“, während der sechste und siebte Platz von „Minecraft“-Ablegern besetzt wird. Rockstars Dauerbrenner „Grand Theft Auto V“ rutschte vom siebten auf den neunten Platz ab.

Auf dem zehnten und letzten Platz befindet sich mit dem Fitness-Spiel „Ring Fit Adventure“ ein weiterer Neueinsteiger.

Zum Thema

UK-Charts in der Übersicht

  1. (1) Marvel’s Avengers
  2. (2) Tony Hawk’s Pro Skater 1+2
  3. Animal Crossing: New Horizons
  4. (neu) Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning
  5. (5) Mario Kart 8: Deluxe
  6. (neu) Minecraft Dungeons
  7. (6) Minecraft: Nintendo Switch Edition
  8. (3) NBA 2K21
  9. (7) Grand Theft Auto 5
  10. (neu) Ring Fit Adventure

Quelle: Gamesindustry

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren