Overwatch: Blizzard startet das „Halloween Terror“-Event – Details und Trailer

Kommentare (0)

Blizzard Entertainment hat in "Overwatch" das zeitlich begrenzte "Halloween Terror"-Event an den Start gebracht. Somit könnt ihr euch in den nächsten Wochen einige schaurige Belohnungen verdienen.

Overwatch: Blizzard startet das „Halloween Terror“-Event – Details und Trailer

Nachdem Blizzard Entertainment vor wenigen Tagen das „Halloween Terror“-Event für den Helden-Shooter „Overwatch“ ankündigte, können die Spieler ab sofort die neuen Inhalte genießen. Bis zum 3. November 2020 stehen „Junkensteins Rache“, die neuen Skins, Emotes sowie die wöchentlichen Herausforderungen mit den entsprechenden Belohnungen zur Verfügung.

Dr. Junkenstein bringt euch zum Schaudern

Mit dem „Halloween Terror“-Event können die Spieler ihre Sammlung um einige gruselige Extras erweitern und die Schauergeschichte von „Junkensteins Rache“ in einem zeitlich begrenzten PvE-Brawl erleben. Dafür halten die Entwickler auch einige Überraschungen parat, da man auch teuflische Abwandlungen von Dr. Junkensteins fiesen Plänen erwarten kann. Sechs unterschiedliche Herausforderungsmissionen sollen einen bei Laune halten. Pro Woche kann man zwei dieser Missionen angehen.

Des Weiteren kann man wöchentliche Herausforderungen in Angriff nehmen, die Siege in der Schnellsuche, in Ranglistenpartien und auch in der Arcade umfassen. Zudem werden neue saisonale Extras wie legendäre Skins zu verdienen sein. Dadurch kann Sigma zum Fliegenden Holländer werden, während Genji ein Karasu-Tengu-Kostüm und Winston ein Werwolf-Outfit bekommen können.

Mehr zum Thema: Overwatch – Halloween Terror-Event mit exklusiven Belohnungen angekündigt

Weitere Informationen zum „Halloween Terror“-Event kann man bei Interesse auf der offiziellen Übersichts-Seite entdecken. Darüber hinaus haben die Entwickler auch einen Changelog bereitgestellt, der einige weitere Änderungen aufführt. Unter anderem hat Blizzard noch einmal den Schimpfwortfilter überarbeitet.

Abschließend kann man sich noch einmal einen neuen Trailer anschauen, der die neuen Inhalte noch einmal etwas genauer vorstellt.

„Overwatch“ ist für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC erhältlich. Zudem befindet sich mit „Overwatch 2“ bereits ein Nachfolger in Entwicklung, auch wenn Blizzard seit einiger Zeit keine Neuigkeiten mitgeteilt hat. Somit ist noch nicht klar, wann der neue Teil offiziell erscheinen soll.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren