Sonic Colors Ultimate: Gameplay-Videos und Trailer zum Sonic-Abenteuer

Kommentare (0)

"Sonic Colors Ultimate" erobert in wenigen Wochen den weltweiten Markt. Im Vorfeld zeigen Gameplay-Videos, was euch mit dem Abenteuer erwartet.

Sonic Colors Ultimate: Gameplay-Videos und Trailer zum Sonic-Abenteuer
"Sonic Colors Ultimate" lässt bis September auf sich warten.

Die Redakteure von Game Informer haben ein neues Video zu „Sonic Colors Ultimate“ veröffentlicht. Nach dem Start des unten eingebundenen Clips bekommt ihr etwa acht Minuten aus dem farbenfrohen Titel zu Gesicht. Rund neun Minuten lang ist ein weiteres Video von GameSpot, das sich der PC-Version des neuen Igel-Abenteuers annimmt.

Die Gameplay-Videos zu „Sonic Colors Ultimate“ gewähren einen soliden Blick auf das, was vom überarbeiteten Jump’n’Run-Abenteuer zu erwarten ist. Dazu zählen Abschnitte, die sich eher wie die klassischen Sonic-Spiele spielen, und Stages, die auf der modernen Vorlage basieren.

„Sonic Colors Ultimate“ wird am 7. September 2021 für PS4, PC, Nintendo Switch und Xbox One auf den Markt gebracht. Das Spiel ist eine aufgemotzte Version des ursprünglichen „Sonic Colors“, das vor einem Jahrzehnt veröffentlicht wurde. Es bietet eine 4K-Auflösung und 60 FPS, was zu einem viel schöneren, flüssigeren Spielerlebnis führen soll.

Zusätzlich zu den Leistungsverbesserungen ermöglicht „Sonic Colors Ultimate“ den Spielern, den Soundtrack nach ihren Wünschen anzupassen. Außerdem gibt es ein neues Angebot in Form von Rival Rush, bei dem ihr gegen Metal Sonic antreten könnt, um Belohnungen freizuschalten.

In unserer heute veröffentlichten Vorschau erfahrt ihr mehr über Sonic Colors Ultimate: 

„Erlebe ein absolutes Hochgeschwindigkeitsabenteuer! Der böse Dr. Eggman hat einen gigantischen interstellaren Vergnügungspark erbaut, vollgepackt mit wahnsinnigen Fahrgeschäften und farbenfrohen Attraktionen“, so die Macher. Nachfolgend die anfangs erwähnten Gameplay-Videos:

Update: Wir haben diese Meldung um einen Trailer erweitert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.