The Elder Scrolls Online: Das "Vermächtnis der Bretonen" und die Erweiterung "High Isle" enthüllt - Infos und Trailer

In diesem Jahr wird ZeniMax Online den Fokus auf die Bretonen legen und mit "High Isle" eine neue Erweiterung für das MMORPG "The Elder Scrolls Online" veröffentlichen. Die ersten Informationen wurden bereits mitgeteilt.

The Elder Scrolls Online: Das „Vermächtnis der Bretonen“ und die Erweiterung „High Isle“ enthüllt – Infos und Trailer

Die Bretonen warten auf euch!

Am gestrigen Abend hatten Bethesda Softworks und die zuständigen Entwickler von ZeniMax Online die neuen Inhalte für das MMORPG „The Elder Scrolls Online“ offiziell enthüllt. Demnach können sich die Spieler auf ein volles Jahr freuen, in dem das „Vermächtnis der Bretonen“ im Mittelpunkt stehen wird.

Willkommen auf dem Systren-Archipel

Im „Vermächtnis der Bretonen“ wird man den Systren-Archipel entdecken und mit dem bevorstehenden DLC „Ascending Tide“ sowie der großen Erweiterung „High Isle“ packende Abenteuer erleben. „The Elder Scrolls Online: High Isle“ wird am 21. Juni 2022 für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S und die Xbox One erscheinen, während die Erweiterung bereits am 6. Juni 2022 für den PC, Mac und Google Stadia auf den Markt kommt.

„Ascending Tide“ kann man wiederum bereits ab dem 29. März 2022 auf den Konsolen erleben, während PC-, Mac- und Stadia-Spieler ab dem 14. März 2022 loslegen können. Im Laufe des Jahres sollen auch zwei weitere, noch unangekündigte DLCs veröffentlicht werden.

Mit „Ascending Tide“ werden zunächst zwei neue PvE-Verliese (Korallenhorst, Gram des Schiffbauers) ins Spiel gebracht, in denen man den Überresten der einst stolzen Flotte aller Flaggen nachgeht und das Versteck des mysteriösen Ordens der Emporstrebenden angreift. Zusätzliche Errungenschaften, Setgegenstände, Sammlungsstücke und die Aufeinandertreffen mit Jakarn und Kapitän Za’ji runden den DLC ab.

Eine Vielzahl neuer Inhalte in High Isle

Die große Frage ist jedoch, was sich hinter der neuen Erweiterung „High Isle“ versteckt. 30 Stunden einzigartiger Inhalte sollen die Spieler in die Heimat der Bretonen führen, in der eine auf Adel und Ritterlichkeit fußende Gesellschaft am Rande des Krieges lebt. Folgende Details haben die Verantwortlichen gegeben:

  • Ein neues Gebiet, das euch die Inseln Hochinsel und Amenos präsentiert
  • Eine komplexe Hauptgeschichte voller Politik, Ehre und Intrigen, die die ganzjährige Sage „Vermächtnis der Bretonen“ verbindet
  • Ruhmesgeschichten als neues System und Sammelkartenspiel im Spiel
  • Eine neue Prüfung für 12 Spieler: Grauenssegelriff
  • Zwei neue Gefährten: Funke und Isobel, die sich euren Abenteuern anschließen können
  • Neue Weltereignisse: Vulkanschlote
  • Neue Gewölbe, offene Verliese, Anführer in der offenen Welt und eine ganze Schar eigenständiger Quests
  • Aktualisierungen, Verbesserungen und Spielerleichterungen

Die Spieler erleben auf dem Systren-Archipel ein üppiges tropisches Atoll, das von weißen Klippen, majestätischen Kastellen und dichten Urwäldern umringt wird. Die Hochinsel und Amenos werden als neue Regionen ins Spiel kommen, wobei man die Ränke eines zwielichtigen Ritterordens hautnah miterleben kann, der den Frieden und die Sicherheit des Landes gefährdet. Hinter dem emporstrebenden Fürsten verbirgt sich eine mysteriöse Kraft, die ein uraltes Vermächtnis an sich reißen möchte.

Mit den Ruhmesgeschichten werden die Entwickler auch ein neues Spielsystem einführen. In diesem Tavernenspiel wird man ein Deckbau-Kartenspiel geboten bekommen, das man sowohl gegen NSCs als auch andere Spieler spielen kann. Es wird auch Ranglisten geben, in denen man die eigenen Fähigkeiten unter Beweis stellen kann. Des Weiteren kann man einzigartige Belohnungen wie Errungenschaften, Sammlungsstücke und mehr freischalten.

Sollten euch diese Informationen von einem Vorabkauf überzeugen, kann man „The Elder Scrolls Online: High Isle“ bereits erwerben und sich den Fahlfrost-Wapiti als Reittier und das Fahlfrost-Kitz als Begleiter sichern. Letzteres kann man nur bis zum 4. April 2022 erhalten. Weitere Belohnungen sind:

  • Kleidung des abekäischen Freibeuters als Kostüm
  • Welpe der Ritter der Flammen als Begleiter
  • 1× Kiste des Finsteren Rittertums
  • 3× Hochinsel-Schatzkarten
  • 2× Schriftrollen des Lernens für doppelte Erfahrung

Folgendes Video und erste Bilder gewähren noch einen Eindruck von den neu vorgestellten Inhalten für „The Elder Scrolls Online“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 11 Shooter-Games könnt ihr euch freuen

Dead Space im Test

Das (fast) perfekte Survival-Horror-Remake!

Uncharted 5

Sonys "Live from PS5"-Spot könnte neues Spiel andeuten

Naughty Dog

Studio gewachsen und Arbeit an mehreren Projekten

PS5

2023 startet mit Spot und besserer Verfügbarkeit

Dead Island 2

Skilldeck-System ist "vielleicht die aufregendste Neuerung"

MEINUNG

PlayStation VR2 ist eine neue Chance für Virtual Reality

Like A Dragon Ishin

Vorschau - Düstere Story zwischen Hühnerrennen und Bordell

Mehr Top-Artikel

Comments are closed.