Minecraft: Umsetzung für die PlayStation-Plattformen offenbar nach wie vor ein Thema

Kommentare (75)

In einem aktuellen Interview blickte Mojangs Jens Bergensten wieder einmal auf die Zukunft des Indie-Hits „Minecraft“. Und nachdem bisher nur diverse Mobile-Plattformen, die Xbox 360 und der PC in den Genuss des Titels kamen, könnte auf kurz oder lang auch die PlayStation-Community an der Reihe sein.

Derzeit ist man im Bereich der Konsolen zwar weiterhin an einen Exklusiv-Vertrag mit Microsoft gebunden, sobald dieser ausgelaufen ist, könnte man es sich laut Bergensen jedoch vorstellen, sich mit einer Umsetzung für die PlayStation zu beschäftigen. Ob er sich hier auf die PS3, den Handheld PlayStation Vita oder möglicherweise Sonys neues Flaggschiff in Form der PS4 bezieht, ist unklar.

„Microsoft verfügt über einen Exklusiv-Vertrag auf den Konsolen“, so Jens Bergensten. „Wenn dieser ausgelaufen ist, werden wir eine Umsetzung für die PlayStation in Betracht ziehen. Eine Umsetzung für Wii U ist allerdings sehr sehr unwahrscheinlich.“  Des Weiteren ließ dieser durchsickern, dass man beim Mehrspieler-Modus der Pocket-Version noch einmal nachbessern möchte.

Hier geht es vor allem darum, den Spielern dedizierte Server zur Verfügung zu stellen, mit denen sie sich verbinden können, anstatt eine Verbindung zu den Geräten ihrer Mitspieler aufzubauen.

minecraft-screenshot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. steffen sagt:

    Joa ich kenne deren Games ja. Aber als der reingekommen ist, habe ich mir mehr erhofft als Diablo 3 😀

  2. Chamaeleonx sagt:

    Aber MS soll Nintendo auch nicht verdrängen.

  3. Chamaeleonx sagt:

    Ach Chris Metzen ist cool ;D. Sie bringen sicherlich noch was interessantes das sich gut verkauft.

  4. steffen sagt:

    Das hat Sony auch nicht geschafft. Wir MS auch nicht schaffen.
    Lost Vikings habe ich übrigens auf dem SNES gehabt. War witzig.

  5. Chamaeleonx sagt:

    Gab es auf dem Gameboy Advance nochmal übrigens 😉

  6. Chamaeleonx sagt:

    Genauso spiele ich WC3 + Addon oder WoW ab und an mal gerne o:

  7. steffen sagt:

    Wenn Blizzard Titan auf die PS4 bringt... das wär nen Brett.

  8. Chamaeleonx sagt:

    Wer weiß ;D. Am Ende Crossplattform mit PC und PS4 xD.

  9. Kreeze sagt:

    Sicher wird MS mehr richtung Entertainment gehen ... das zeigen die ja in US jetzt schon mit Netflix, ESPN usw
    Aber vielleicht ist ja genau DAS die grosse Bombe von MS .. wenn wie sowas auch In Europa bringen würden ... Filme und Serien in guter Quali zu nem fairen Preis und Sport wie Bundesliga live per XBox ... Sky würde zittern
    Von der Leistung werden sich beide ähnlich sein ... Frage ist nur ob MS auch beim Speicher so grosszügig ist. Was soll sonst den Unterschied ausmachen? SSD Platte? Wär auch ein grosses Ding aber wahrscheinlich Preislich nicht drin.
    Kinect 2.0 und Smartglass werden wahrscheinlich ein Features sein. Erstes sicher genauer und hoffentlich mit weniger Delay als der Vorgänger aber mehr als n Gimmick wirds auch nicht werden und Smartglass ne nette Spielerei um gegen Nintendos Touchscreen und Sonys Vita einbindung nicht ganz blöd dazustehen. Dieses Illuniroom oder wies heissen mag wird irgendwann in ein paar Jahren kommen und wie Kinect erstmal ne lustige Sache sein aber nie so funktionieren wie uns der Trailer weismachen wollte ... aber zeigt in etwa den Weg den MS plant.
    Wichtig wird sein das man alle 3rd Party Entwickler ins Boot holt ums selbe Spieleangebot zu haben und mit Eigenentwicklungen die Gamer für ihr Lager zu überzeugen (wobei sich dabei einige Spieleserien dann auch wieder ähneln)
    Und eben ... um wieder OnTopic zu sein ... manche Entwickler für Exklussiv Content zu gewinnen. Der aber dann hoffentlich meist nur zeitlich begrenzt ist.

    Titan als Sytemseller wär schon was aber Blizzard hat sich nicht selbst mit ihren Spielen Jahrelang unabhängig gemacht und mit WoW gelernt was Server hosten, Spielerbindung und Content/Entwicklung gelernt um das nem Konsolenhersteller zukommen zu lassen.
    Ausserdem sind deren Spiele allein von der Bedienung und Ausrichtung auf PCs zugeschnitten.

    Aber für uns siehts doch rosig aus ... bekommen tolle Spiele und jeden Geschmack was dabei AAAs, MMOs, Free to Pay, die Indies mit kreativen Entwicklungen, Kickstarter mit den Spartengames die sont keiner Finanzieren würde und für die Nintendo Wohnzimmer-Casualfamilie die Androidkonsolen und Handywischerei. Choose your Weapons .-D

  10. Chamaeleonx sagt:

    Das Problem ist MS mag in den USA groß sein, aber hier hast du nicht die Bandbreite für riesige Downloads von Filmen. Darum ist meistens Sony hier beliebter. Mal davon abgesehen das die Firmenpolitik von MS hier nicht so beliebt ist xD.
    MS kann nicht viel bringen und denke technisch werden sie weniger haben als Sony.
    Wie du sagtest, Kinect und Illunmniroom, etc. , das wird nie so funktionieren wie sie es da zeigen, dafür wäre es zu Sci-Fi.

  11. steffen sagt:

    Chamaeleonx

    Filme werden ja gestream. MS bringt auf der XBox schon HD Streams. Die E3 z.B. oder letztens GoW Judgement.
    Sky kannste über die XBox auch shon länger nutzen.

  12. steffen sagt:

    Die Bandbreite ist zumindest kein Problem.

  13. Chamaeleonx sagt:

    Also ich könnte es nicht nutzen somit xD.

  14. Chamaeleonx sagt:

    Na dann denke ich mal werden sie Richtung "Entertainment" gehen.

  15. steffen sagt:

    Keine Ahnung^^
    Hab ne 16000er.
    Nen Kumpel kommt mit seiner 6000er aber auch klar.
    Keine Ahnung, wie tief man gehen kann. Denke mal 2000er sollte man min haben.
    Alternativ zum Stream kann man auch Downloaden aber das brauch ja wieder ne dicke HDD.

  16. Chamaeleonx sagt:

    Wie gesagt, für mich ist so Entertainment Kram keine Option. Erst recht nicht wenn du dauerhaft online sein musst.

  17. Kreeze sagt:

    Bandbreite ist kein Problem im Gegenteil ... nächste oder übernächste Gen wird dann auch sicher ohne Datenträger kommen und nur noch per Download oder Stream funktionieren. Auch wenns viele nicht wahrhaben wollen ...
    Problem wären eher Lizenzrechte und die unterschiedlichen Gesetzeslagen in Europa usw
    Und diese MS ist der Buhmann These zählt auch bald nicht mehr. Weil Vista son Schund war? Oder weil sie Entwickler mal zahlen um manches zeitlich etwas vorher zu haben? Macht doch Sony auch und die sind auch kein Wohltätigkeitsverein. Für PSN bzw den meisten Features dafür werden sie auch die Hand aufhalten und wollen auch uns das Geld aus der Tasche ziehen weil sie uns einreden wollen das jetzt 4k Fernseher der kommende Shit sind.
    Jo Kinect und Illumiroom stecken noch in den Kinderschuhen aber werden auch wachsen und sich anpassen bis es auch vernünftig benutzt werden kann.
    Aber wir werden trotzdem beim zocken nicht wie wilde auf der Couch rumfuchteln müssen sondern den Controller als präzises Eingabegerät unterstützen. Kommt ja auch so mit der Moveeinbindung am neuen PS4 Controller.
    Und wenn der Markt reif ist kommen auch Sachen wie Oculus Rift ... die Technik ist bald soweit ... wenn erste Prototypen nen John Carmack und kritische Redakteure begeistern kann sollte man es ernst nehmen was in ein paar Jahren möglich ist. Und dann liegts an den Entwicklern und Herstellern es auch wirklich gut umzusetzen.
    Alle wollen ihr Stück vom Kuchen Sony genauso wie MS ... solange wir davon letztenendes Profitieren soll mir recht sein ... und der Endverbraucher bestimmt am Ende auch was er annimmt und braucht oder was wieder schneller vom Markt verschwindet als ne PSP Go

  18. ChoCho92 sagt:

    @Kreeze
    Um mal auf das Thema Oculus Rift zu kommen...
    Es wird nicht mehr lange dauern bis sich der Traum jedes einzelnen Gamers erfüllt.
    Ich schätze mal so 5-10 Jahre nur noch bis zur Virtuellen Realität.

  19. Maria sagt:

    Kann nur für die PS4 kommen - die Grafik kann die PS3 nicht darstellen 🙂

  20. Blackfire sagt:

    Die Minecraft Umsetzung für die XBOX 360 war ja schon der größte Witz aller Zeiten!
    BOX Version:
    - Keine unendliche Welt, nach kurzer Zeit kommt ne unsichtbare Wand.
    - Hinkt der PC Version in sachen aktueller Patches und Content nach.
    - Keine MODS!!! Das heißt, das man keine Texturepacks, Mods oder Skins dazuklatschen kann. Eine der wichtigsten Mods überhaupt der ''Ether'' bleibt einem so verwehrt. Außerdem SOLL MAN FÜR PIXELSKINNS ZAHLEN!!!
    - Steuerung für Controller ist gewöhnungsbedürftig. Da Dieses Spiel eindeutig für ne Maus gemacht worden ist. (Skyrim zock ich am PC mit Controller)

  21. Blackfire sagt:

    Also wird Playstation im besten Falle nur keine Mods haben. Was alleine scon ein Totschlagargument ist ums fürn PC zu kaufen.

    Das einzige PS3 Spiel was Mods unterstützt ist Unreal Tournament 3.

  22. Chamaeleonx sagt:

    Warum sollte man keine Mods für Minecraft anbieten können? Gibt sicher ein Wertungssystem und anhand dem können sie auswählen welche Mods am meisten genutzt werden und gut programmiert sind.

    Denke unendliche Welt ging nicht wegen RAM. Spiel mal Minecraft auf dem PC, sobald der RAM voll ist hängt es extrem =.=. Dann kannst nur Speichern und neustarten... .
    Was an der Steuerung sein soll verstehe ich nicht. Hast doch nicht viele funktionen die alle super auf Tasten passen würden. Eventuell Angriff/Abbauen, etc. auf die Schultertasten legen wir bei Shootern mit dem Abfeuern der Waffe.

    Na ich warte mal ab wie das mit "Virtual Reality" wird am Ende. Xbox kaufe ich mir trotzdem nicht und hoffe das es ein fairer Wettbewerb bleibt, gerade von MS aus =).

  23. Fakeman sagt:

    @Blackfire

    Also , deine Kritik kann ich nicht teilen .
    Ich beschäftige mich gerade mit dem Spiel und ich kann
    nur sagen das es mich ziemlich suchtet !
    Minecraft ist einfach nur genial . Mag ja sein das es auf dem
    PC mehr spielerische Möglichkeit gibt , Laune macht es auf
    der XBox aber trotzdem !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  24. Kreeze sagt:

    xxx.destructoid.com/ea-looking-into-oculus-rift-support-for-frostbite-engine-247882.phtml

    die x bitte entsprechend austauschen 😉

  25. Chamaeleonx sagt:

    Hör mir auf mit EA, dann kommen deren Spiele damit raus xD. Wette dann wird die Amokläuferdebatte wieder neu angefacht bei Virtual Reality :P.

1 2