PlayStation Network: Sony setzt in Europa zahlreiche Passwörter zurück

Kommentare (122)

Der eine oder andere unter euch wird sicherlich bemerkt haben, dass es aktuell nicht mehr möglich ist, sich mit den auf der PS3 gespeicherten Daten im PlayStation Network anzumelden. Auch in den offiziellen Foren meldeten sich betroffene Spieler zu Wort.

Um für Klarheit zu sorgen, war umgehend ein Sprecher von Sony zur Stelle und gab bekannt, dass man die Passwörter zahlreicher europäischer User aufgrund verdächtiger Aktivitäten zurücksetzte. „Wir überwachen, ob bei den PSN-Konten verdächtige Aktivitäten vorliegen“, so der Support-Mitarbeiter. „Und werden solche Aktivitäten festgestellt, dann setzen wir manchmal das Passwort zurück. Es handelt sich dabei nur um Vorsichtsmaßnahmen und es liegen keine konkreten Beweise vor, dass die Konten kompromittiert wurden.“

Weiter heißt es, dass ohnehin nur ein Bruchteil der europäischen PSN-Konten betroffen ist. „Und wie ich bereits sagte, geschah es vorsorglich und es gibt nichts zu befürchten. Ich kann keine weiteren Details mitteilen, da es unsere Möglichkeiten beeinflussen würde, eure Sicherheit zu wahren“, so der Mitarbeiter weiter.

Sollte sich das Passwort nicht zurücksetzen lassen, bittet man euch, euch mit dem Kunden-Service in Verbindung zu setzen.

psnlogoagain

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. Professor_D sagt:

    Ach man

  2. EVILution_komAH sagt:

    @ martgore

    Inwiefern Post? Ist Sharen neuerdings verboten?
    Mein Bruder shared alles von mir; Games, Plus & Bf Premium..

  3. cunnize sagt:

    shareing ist das zauberwort hinter der aktion auch wenn hier alle sagen ich share nicht.
    man muss halt viele prüfen um die schwarzen schafe zu finden.

  4. Plastik Gitarre sagt:

    für einige wieder ein echtes drama. bei mir war die sache nach 5 minuten behoben.

  5. katharsis sagt:

    bei mir war die sache in 10min. erledigt.
    kundennähe ist was anderes, eine mail.od. irgend einen hinweis wäre angebracht gewesen...
    sony schickt dir jeden noch so unnützen werbekram und bei etwas halbwegs wichtigem passiert nichts!

  6. Vroob sagt:

    ich kann mich nur wiederholen, die meisten hier haben die nachricht schlichtweg nicht bzw. falsch verstanden oder nur die überschrift überflogen.
    das zurücksetzten des passwortes durch sony hat in diesem falle rein gar nichts mit dem nutzerverhalten zu tun!
    desweiteren ist es auch wurscht ob ihr ne vita, nen holzbein oder nen gameboy besitzt...

  7. Saleen sagt:

    @Dynas...
    danke das du mir versucht hast zu helfen 😉
    kundendienst ist ne option aber heute nicht mehr man kommt nicht durch ^^
    mies das die emailadresse nicht mehr existiert ... hoffe ich bekomm mein trotzdem noch on und werde irgendwie eine möglichkeit haben die email zu wechseln

  8. Slashman sagt:

    Also mich hat es getroffen und es war halb so schlimm. Ist ja nicht so das dir deine Spiele geklaut worden sind und alles Gesperrt ist.

  9. martgore sagt:

    @EVILution_komAH

    sharen ist logisch nicht im sinne und auch jetzt durch die neuen AGB`s nicht erlaubt. Durch die Funktion, das man SEINE Spiele auf einer anderen Konsole spielen kann, ist man eben schnell dem Reiz ausgesetzt, etwas zu sharen. Das hat auch nichts mit DRM zu tun und so weiter, sondern das man SICH ein Spiel kauft und noch anderen GLEICHZEITIG (Das ist das Zauberwort) Zugriff dazu gewährt.
    Das dies Sony nicht will (logisch, geht ja ein Haufen Kohle flöten) zweigen sie mit der PS4, mit der man immer noch leihen kann, aber eben nicht durch einfaches "drauf lassen" des fremden Acc. den Titel über seinen eigenen Acc. spielen.

    Wenn sharen gewollt wäre, wäre bei jedem CD/DVD/BR Kauf noch den Download-Code für den uneingeschränkten Download. Klar ist es schwer nach zu weisen, das man sharing macht und nicht einfach mal auf einer anderen Konsole zockt. Aber dadurch das Sony mal ein neues PW fordert, wird es eben ein wenig erschwert. Ähnlich wie früher bei Premiere, wenn der Bildschirm plötzlich mal wieder schwarz war, weil sie den Code geändert haben. Das hat es nicht verhindert, aber erschwert.

  10. dharma sagt:

    mein Passwort ist geblieben 🙂

  11. Droux sagt:

    schön isses wenn nicht zuerst der eigentümer des acc. einloggt sondern der, wo der acc noch das 2x aktiviert ist, der dann das pwd in "fire&forget" ändert 😉

    ich bin ja mal gespannt, auf meiner PS sind glaube ich 5 accs aktiviert (noch aus der zeit wo es noch ging, jedenfalls konnt ich die spiele weiterhin spielen) ... demnach müsste ich mit der pwd änderung ja auch betroffen sein... find das aber ne recht gewagte verschwörungstheorie 😉

  12. ZaphodX sagt:

    Habe auch gerade mit der Hotline gesprochen.

    Mein Passwort wurde zurück gesetzt weil mein Account auf alles in allem sieben Systemen registriert war.
    Da könnte es ja sein, dass eines der Geräte irgendwo im Gebrauchthandel im Umlauf ist und die Benutzerdaten nicht gelöscht sind. (sind sie aber natürlich).

    Nu ja, sie sorgen sich um meine Datensicherheit. Ist doch gut!

  13. EL POLLO LOCO sagt:

    @These

    Hab ne Vita und ne PS3 mit EU-,US-,JP-Acc und alles is tacko...?

  14. Flave sagt:

    @ Inkompetenzallergiker

    Danke für die antwort (;

    Aber das problem ist ich habe nur für einen anderen acc die kreditkarte gezückt.
    Ist halt ärgerlich, da ich bei Ghost auf rang 58 bin und müsste jetzt mit einem neuen acc komplet von vorne anfangen );

  15. GeneT!k sagt:

    Also so wenige können es nicht sein! Mich hat es auch erwischt...
    Zudem kann ich den etwas aggressiv- provozierenden Inkopetenzallergiker verstehen.
    Wenn das was er sagt richtig ist ist und Sony das Sharen o.ä. Unterbinden möchte, was hier durch ja perfekt funktioniert, dann ist es schon ein feiger Trick das als Sicherheitsmaßnahme auszugeben..

  16. pasma sagt:

    Ich kapier das noch nicht so ganz. Wollen die jetzt einen auf irgendwas Verdächtigen? Dürfen die das so einfach? Ich mein ein Verkäufer darf doch auch nicht einfach so z.B. in einer Tasche des Kunden reinschauen und suchen, ob etwas drinnen ist, was geklaut sein könnte und den Kunden dann einfach etwas Vorwerfen wenn ihr versteht was ich meine.

    Oder schauen die nur nach Vieren?

  17. blackfox2061 sagt:

    @ Inkompetenzallergiker

    Natürlich hilft die Zurücksetzung des PWs etwas gegen die meisten Hackangriffe... eigentlich sollte man selbst das PW aus diesem Grund regelmäßig wechseln. Je nachdem wieviele Milliarden PWs schon an deinem Account ausprobiert wurden, kann der Hacker dann gerade wieder von Vorne anfangen, denn falls das neue PW schon irgendwann ausprobiert wurde, wird es das wohl sehr, sehr lange kein zweites Mal mehr...

    Da kannst du dich genauso drüber aufregen, dass deine EC-Karte nach mehreren Fehlversuchen gesperrt wird... (falls du jetzt einwendest, dass das etwas anderes ist, weil schließlich die EC-Karte im Anschluss gesperrt ist: das "PW" der EC-Karte ist auch so unsicher, dass man ne größere Chance hätte den PIN eines Loot-Millionärs mit mehreren Versuchen zu erraten, als der Typ bei seinem 6er im Lotto)

  18. pasma sagt:

    Was für Verdächtigungen? Waren mal wieder Hacker am Werk?

  19. PlayBoxU sagt:

    Mein PW ist gleich geblieben 🙂
    Ob dass nun gut ist oO

  20. Twisted M_fan sagt:

    meins ist geblieben und ich habe sehr sehr viel geshart falls leute meinen es läge daran.acounts habe ich 6 stück daran liegst wohl auch nicht.für mich ist alles bestens.

  21. kema2019 sagt:

    Puh und ich hatte gestern schon gedacht jemand hätte sich in meinen Account gehackt und mein PW geändert. Oo Aber so finde ich das völlig in Ordnung, allerdings hätte ich eine Benachrichtigung in Form einer E-Mail schon erwartet.

  22. Inkompetenzallergiker sagt:

    Hahahahaha wie geil!!!!!!!!!!

    Den besten Hinweis gab wohl ZaphodX, 21. November 2013 um 17:22

    "Habe auch gerade mit der Hotline gesprochen. Mein Passwort wurde zurück gesetzt weil mein Account auf alles in allem sieben Systemen registriert war."

    TADAAAAAAAAAAAA Sofern sein Beitrag der Wahrheit entspricht (wovon ich ausgehe) ist meine These damit bestätigt: Sony hat die ganze Aktion nur gemacht um SHARING einzudämmen. LOL

1 2 3