Uncharted: The Lost Legacy - Beziehung der Charaktere wirkt sich auf das Gameplay aus

Kurz vor dem Release enthüllten die Entwickler von Naughty Dog weitere Details zu "Uncharted: The Lost Legacy". Wie es heißt, wirkt sich die Beziehung der beiden Protagonistinnen auch auf das Gameplay aus.

Passend zum nahenden Release der Stand-Alone-Erweiterung enthüllten die Entwickler von Naughty Dog auf dem PlayStation Blog weitere Details zu „Uncharted: The Lost Legacy“.

Unter anderem wird versprochen, dass die Handlung von „The Lost Legacy“ das eine oder andere überraschende Detail zur Hintergrundgeschichte der beiden Heldinnen Chloe und Nadine an das Tageslicht befördern wird. Vor allem Fans von Nadine sollen eine Seite ihr kennenlernen, von der bisher niemand gedacht hätte, dass sie in dieser Form existiert.

Uncharted: The Lost Legacy – Weitere Details enthüllt

„Chloe hat eine sehr interessante Vergangenheit – es gibt da einen Konflikt, der einem tief verwurzelten Schmerz entspringt. Die Welt aus Chloes Perspektive zu sehen, eröffnet die Welt selbst – meiner Meinung nach ist diese Version die beste in Uncharted“, so Creative Director Shaun Escayg.

Demnach haben die Spieler die Wahl, ob sie längere Zeit an einem Ort verbringen, um weitere Details über diesen in Erfahrung zu bringen, oder schnellstmöglich weiterziehen, um beispielsweise die Handlung abzuschließen. Wie es weiter heißt, wird sich die Beziehung zwischen Nadine und Chloe mitunter auch auf das Gameplay auswirken. „Worauf wir wirklich stolz sind, ist, dass die Geschichte ins Gameplay hineinspielt. Wenn sich die Charaktere gut schlagen, wenn sie gut miteinander zurechtkommen und sich anfreunden, ist das Gameplay am effizientesten: Ihr kämpft und Nadine haut ordentlich mit drauf“, so Escayg weiter.

„Sind die Charaktere jedoch zerstritten, wird die Sache schwieriger. Möglicherweise ist eure Partnerin sauer auf euch oder lässt euch sogar im Stich, um ihr eigenes Ding durchzuziehen. Und das ist sehr spannend für uns bei Naughty Dog, weil wir immer versuchen, die Grenze zwischen den Zwischensequenzen, den Ingame-Szenen und dem Gameplay verschwimmen zu lassen.“

„Uncharted: The Lost Legacy“ erscheint am 23. August exklusiv für die PS4.

Quelle: PlayStation Blog

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Final Fantasy XVI

So profitiert das Rollenspiel von der Hardware der PS5

Gran Turismo 7

Trailer zu Patch 1.17 präsentiert die neuen Inhalte – Termin bekannt

Mehr Top-Artikel

Kommentare