Bandai Namco: Spiele-Soundtracks bald auf allen großen Musikdiensten verfügbar

Kommentare (1)

Fans von Bandai Namco-Titeln werden die jeweiligen Spielesoundtracks demnächst auch auf zahlreichen Streaming-Diensten hören können, wie der Publisher inzwischen angekündigt hat.

Bandai Namco Europe hat angekündigt, dass die Soundtracks zu bekannten Spielen des Publishers demnächst auch auf diversen Streaming-Diensten zur Verfügung stehen sollen.

Fans von Marken wie „Dark Souls“, „Tekken“, „SoulCalibur“ oder „Tales Of“ werden die Spielesoundtracks dann bei insgesamt mehr als 100 Vertriebspartnern wie Spotify, Amazon Music Unlimited, Deezer, Apple Music, YouTube, Google Play und Tidal hören können. Zuerst wird der Spielesoundtrack von „Little Nightmares“ auf den Musikdiensten veröffentlicht.

Spielesoundtracks von Bandai Namco im Stream

„Die von Tobias Lilja komponierte Partitur besteht aus 24 Tracks, die von ruhigen, atmosphärischen Stücken bis hin zu erschreckenden Verfolgungsjagden reichen und Musikfans zu Hause oder unterwegs ein charmantes, dunkles Hörerlebnis bieten“, verrät Bandai Namco dazu.

„Fans haben uns gebeten, dies zu verwirklichen und wir freuen uns, endlich bekannt zu geben, dass wir die Bandai Namco Entertainment Spielsoundtracks zur Verfügung zu stellen. So kann man sie überall genießen, egal wo man sich gerade befindet. Dies ist die jüngste Ankündigung in einer langen Reihe, mit denen wir Fans unserer Spiele eine weitere Möglichkeit bieten möchten, die Marken zu genießen, die sie lieben“, sagt Anthony Macare, Digital Business & Customer Experience Director bei Bandai Namco Entertainment Europe.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

Kommentieren

Reviews