Obsidian Entertainment: Streute Rare einen Hinweis auf die Übernahme durch Microsoft?

Kommentare (0)

Wird Microsoft auf dem X018-Event Nägel mit Köpfen machen und die Übernahme von Obsidian Entertainment offiziell verkünden? Ein aktueller Tweet der Entwickler von Rare lässt es zumindest vermuten.

Obsidian Entertainment: Streute Rare einen Hinweis auf die Übernahme durch Microsoft?

Auf der diesjährigen E3 kündigte Microsoft mit The Initiative nicht nur eine Studio-Neugründung an. Darüber hinaus wurde die Übernahme von vier Studios bestätigt.

Zu diesen gehören die „Forza Horizon“-Macher von Playground Games, Undead Labs („State of Decay“), Ninja Theory und Compulsion Games, die kreativen Köpfe hinter „We Happy Few“. Nur kurz nach der E3 2018 ließ uns Microsoft wissen, dass das Unternehmen auf der Suche nach weiteren Übernahmekandidaten ist. Ein geeignetes Studio schien schnell gefunden: Obsidian Entertainment.

Wird Microsoft die Übernahme von Obsidian Entertainment in Kürze bestätigen?

Laut diversen Insidern, die mit der Sache vertraut sein möchten, ist der entsprechende Deals bereits unter Dach und Fach und wartet nur noch auf seine Bestätigung. Zuletzt wurde spekuliert, dass Microsoft auf der X018 am Wochenende Nägel mit Köpfen machen und die Übernahme von Obsidian Entertainment offiziell ankündigen könnte.

Zum Thema: Obsidian Entertainment: Übernahme durch Microsoft laut Insidern quasi beschlossene Sache

Für weitere Spekulationen dahingehend sorgen aktuell die Entwickler von Rare. In einem aktuellen Tweet weisen diese auf den Mixpot zur X018-Event hin, mit dem alle bedacht werden, die die Inside Xbox-Ausgabe zum X018 via Mixer verfolgen. In diesem warten demnach ein Obsidian-Fernglas und eine Obsidian-Trommel für „Sea of Thieves“.

In wie weit das Ganze auf die Übernahme Obsidian Entertainments durch Microsoft hindeuten könnte, erfahren wir möglicherweise schon morgen Abend.

Weitere Meldungen zu .

Kommentieren

Reviews