Assassin’s Creed Odyssey: Patch 1.2.0 erscheint heute – Patchnotes verfügbar

Kommentare (0)

Mit dem neuen Patch 1.2.0 führt Ubisoft einige Neuerungen in „Assassin’s Creed Odyssey“ ein und behebt darüber hinaus weitere Fehler. Die Patchnotes verraten die genaueren Details.

Assassin’s Creed Odyssey: Patch 1.2.0 erscheint heute – Patchnotes verfügbar

Die Verantwortlichen von Ubisoft veröffentlichen heute das neue Update 1.2.0 für das Open-World-Action-Rollenspiel-Abenteuer „Assassin’s Creed Odyssey“ wird.  Das neue Update für die PS4-Version des Titels ist beachtliche 4,4 Gigabyte groß

Zweite Erweiterung beginnt in wenigen Wochen

Der neue Patch 1.2.0 bereitet die bevorstehende Veröffentlichung von neuen Story-Inhalten vor. Im Detail handelt es sich um die erste Episode der zweiten Erweiterung, die mit dem Titel „Das Schicksal von Atlantis“ am 23. April 2019 veröffentlicht wird. Die Spieler werden sich in diesem neuen Spielinhalt göttlichen Kreaturen stellen und die Geheimnisse der versunkenen Stadt Atlantis lüften.

Darüber hinaus wird der Support für eine neue Episode in der Quest-Reihe „Verlorene Geschichten Griechenlands“ ergänzt. Zudem bringt die Aktualisierung weitere neue Features und Fehlerbehebungen für „Assassin’s Creed Odyssey“ mit sich.

Beispielsweise wird eine neue Loadout-Funktion eingeführt, mit der bestimmte Ausrüstungszusammenstellungen gespeichert und später wieder geladen werden können. Damit können Spieler schnell zwischen verschiedenen Loadouts wechseln, die beispielsweise auf unterschiedliche Aufgaben abgestimmt sein können.

Zum ThemaAssassin’s Creed 3 Remastered: Ab sofort für die PS4 erhältlich – Trailer, Video & Details

Fehlerbehebungen im Hauptspiel sowie in der ersten Erweiterung „Das Vermächtnis der ersten Klinge“ runden die Aktualisierung ab. Alle Details zum neuen Patch 1.2.0 für „Assassin’s Creed Odyssey“ verraten die Entwickler von Ubisoft auf der offiziellen Seite.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews