FIA European Truck Racing Championship: Rennsimulation im neuen Trailer präsentiert

Kommentare (0)

Im vergangenen Monat wurde "FIA European Truck Racing Championship" für die Konsolen und den PC angekündigt. Ab sofort steht ein neuer Trailer bereit, der uns die Renn-Simulation aus dem Hause BigBen präsentiert.

FIA European Truck Racing Championship: Rennsimulation im neuen Trailer präsentiert

In Zusammenarbeit mit dem Publisher BigBen kündigten die Entwickler von n-Racing im vergangenen Monat die laufenden Arbeiten an „FIA European Truck Racing Championship“ an.

Spielerisch wird „FIA European Truck Racing Championship“ als eine Renn-Simulation beschrieben, die auf Basis der KT-Engine entwickelt wird. Diese kam bereits bei verschiedenen Ablegern von Rennsimulationen wie „WRC“, „TT Isle of Man“ oder „V-Rally“ zum Einsatz. Zudem wird versprochen, dass der Titel für frischen Wind im Rennspiel-Genre sorgen wird.

Renn-Action im neuen Trailer präsentiert

In „FIA European Truck Racing Championship“ werden zwölf Wagen auf der Strecke in vier Sprints über je 45 km gegeneinander antreten. Dabei sollen spezielle Überholtechniken und die physikalischen Eigenschaften der großen Masse des Fahrzeugs ein neues Rennerlebnis bieten. Zudem kommt ein authentisches Strafen-System zum Einsatz, das einem möglichen Fehlverhalten auf der Piste entgegenwirken soll.

Zum Thema: FIA European Truck Racing Championship: Offizielle Rennsimulation mit Trailer angekündigt

„Wir sind von der Qualität und den zahlreichen Details des offiziellen Rennsimulators der FIA ETRC begeistert. Design und Produktion machen Bigben alle Ehre. Die Techniken, die von den Spielern dieser spannenden, lehrreichen und detaillierten Software eingesetzt werden, spiegeln die der echten Fahrer wider – auf der Straße wie auch der Rennstrecke. Hier zeigt sich, wie geschickt und konzentriert man sein muss, um ein so großes Fahrzeug wirklich zu beherrschen“, heißt es von offizieller Seite.

Anbei der neueste Trailer zu „FIA European Truck Racing Championship“, der auf den Xbox One-, PC-, PS4- und Switch-Release im Juli einstimmt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren