Dying Light 2: Im offiziellen E3-Trailer vorgestellt – Interview liefert weitere Details

Kommentare (5)

Heute stellte uns Square Enix "Dying Light 2" im offiziellen E3 2019-Trailer vor. Darüber hinaus wurde ein Interview-Video veröffentlicht, das uns weitere Details zum Nachfolger liefert.

Dying Light 2: Im offiziellen E3-Trailer vorgestellt – Interview liefert weitere Details

Im Vorfeld der diesjährigen E3 gab Square Enix bekannt, dass der Publisher den Vertrieb von „Dying Light 2“ und das entsprechende Marketing übernehmen wird.

Ergänzend dazu nutzte das japanische Unternehmen die hauseigene E3-Pressekonferenz, um einen neuen Trailer zu „Dying Light 2“ zu veröffentlichen. Der besagte Trailer liefert euch stimmige Eindrücke aus der Welt des Nachfolgers. Darüber hinaus steht ein umfangreiches Interview-Video bereit, in dem sich Lead-Designer Tymon Smektała zu Wort meldet und über sein aktuelles Projekt spricht.

Der Release erfolgt 2020

„Dying Light 2“ befindet sich für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 in Entwicklung und wird im Frühjahr 2020 veröffentlicht. Die Geschichte des Nachfolgers setzt 15 Jahre nach den Geschehnissen des ersten Teils ein und rückt mit „Die Stadt“ einen post-apokalyptischen Außenposten in den Mittelpunkt, in dem die Menschheit um ihr Überleben kämpft. In der Welt von „Dying Light 2“ kämpfen verschiedene Fraktionen um die Vorherrschaft.

Zum Thema: Dying Light 2: Erscheint im Frühling 2020 – Neuer Trailer enthüllt

In der Zwischenzeit schleichen die Infizierten bis zum Anbruch der Nacht durch dunkle Häuser und Keller, ehe sie die Straßen bevölkern. Für den Soundtrack zeichnet niemand geringeres als der gefeierte Komponist Olivier Derivière verantwortlich, der sich bereits mit seinen Arbeiten Soundtracks zu Titeln wie „A Plague Tale: Innocence“, „Vampyr“, „Remember Me“ und auch „Assassin’s Creed IV: Black Flag – Freedom Cry“ einen Namen machte.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Seven Eleven sagt:

    Daß der Fokus auf Parcour liegt ist irgendwie blöd.

  2. BVBCHRIS sagt:

    schade das es erst nächstes jahr kommt.
    (wie wohl fast alles 🙁 )
    obwohl ich den erst noch nicht mal durch hab. 😀

  3. Highman sagt:

    Was ist eigentlich mit dem battle royal spiel im dying light universum passiert?

  4. ArthurKane sagt:

    Dying light 2 4 mal grösser und doch zombies ohne ende.

  5. Barlow sagt:

    Was soll mit Bad Blood sein?
    Es war wie von Techland gesagt nur ein Übergangs BR

Kommentieren

Reviews