Neverwinter Undermountain: Erweiterung für Konsolen veröffentlicht – Trailer und Bilder

Kommentare (1)

Passend zum nahenden Jubiläum veröffentlichten Perfect World  und Cryptic Studios die Erweiterung "Neverwinter: Undermountain" für die Konsolen PS4 und Xbox One. Welche neuen Inhalte geboten werden, verrät die Übersicht.

Neverwinter Undermountain: Erweiterung für Konsolen veröffentlicht – Trailer und Bilder

Die Verantwortlichen von Perfect World  und Cryptic Studios haben die Erweiterung „Neverwinter: Undermountain“ pünktlich zum bevorstehenden Jubiläum auf PS4 und Xbox One veröffentlicht. Mit der neuen Erweiterung erhalten die Spieler fünf neue Abenteuerzonen, welche über den neuen sozialen Hub, das Gasthaus zum Gähnenden Portal, zugänglich sind.

Der Gasthaus-Besitzer Durnan und die Chulterin Obaya Uday schicken die Spieler auf ihre ersten Abenteuer. Die beiden Charaktere stellen auch die neuen Inhalte vor. Dazu gehören aufregende Expeditionen, inklusive neuem Expeditionssystem, die Stufenobergrenze von 80, ein Endgame-Gewölbe, überarbeitete Klassenfähigkeiten und Talente, ein umgestaltetes Segenssystem, ein befriedigenderes Beuteerlebnis und weitere Neuerungen. Auch die Spielbalance wurde mit dieser Erweiterung verbessert.

Jubiläums-Event

In der Protector’s Enclave wird vom 20. bis zum 27. Juni das sechste Jubiläum von „Neverwinter“ gefiert. Spieler bekommen in dieser Woche kostenlose Giveaways, Geleitschutzmissionen und weitere lohnende Ereignisse. Bei allen Jubiläums-Aktivitäten erhalten die Spieler Gedenkfiguren und Neverwinterruf, womit einzigartige Throne, Reittiere und Modegegenstände erworben werden können, die ausschließlich in der Festwoche zum sechsten Jubiläum erhältlich sind.

Neverwinter: Undermountain – Offizielle Feature-Übersicht:

  • Undermountain-Kampagne – Die vielen Ebenen des Unterbergs stecken voller Geheimnisse, außergewöhnlicher Belohnungen, wundersamer Geschöpfe und toller Erfahrungen. Der Wahnsinnige Magier hat Abenteurer in die großen Hallen und weitläufigen Höhlen unter Waterdeep gerufen, doch welchen Zweck verfolgt er damit? Spieler müssen sich durch fünf neue Abenteuerzonen kämpfen, um diesem Geheimnis auf den Grund zu gehen.
  • Neues Expeditionssystem – Dieses Feature von Undermountain bringt die Weitläufigkeit und Unergründlichkeit der vielen Ebenen des Unterbergs voll zur Geltung. Expeditionen mit ihren skalierenden und dynamischen Umgebungen und wiederholbaren Quests werden zu einer neuen großen Herausforderung. Spieler suchen in den Tiefen des Unterbergs nach magischen Relikten, lange vergessenen Wegen und den größten Schätzen.
  • Klassenüberarbeitungen – An allen acht Klassen von Neverwinter wurden in dieser Erweiterung Balanceanpassungen von jeweils unterschiedlichem Ausmaß vorgenommen. Jede Klasse wurde zudem umbenannt, um ihre Namen mit denen der Fünften Edition von Dungeons & Dragons in Übereinstimmung zu bringen. Das Ziel dahinter war es, die Klassen verstärkt auf ihre Rollen im Gruppenspiel auszurichten und jeden der zwei Pfade einer Klasse zu einer genauso effektiven wie attraktiven Wahl zu machen.
  • Begegnungen mit Halaster – Der Wahnsinnige Magier selbst taucht in unvorhergesehenen Momenten im Unterberg auf und die Spieler können ihren Verstand an ihm messen. Einige Begegnungen stellen eine Herausforderung dar, während andere eher bizarr sind. Schließlich besitzt er die vollständige Kontrolle über das von ihm erschaffene Gewölbe und macht was er will.
  • Überarbeitungen der Belohnungen – Das berüchtigste Gewölbe in ganz Faerûn bietet Spielern auch eine der besten Beuten in Neverwinter. Im Zuge der Anhebung der Höchststufe auf 80 können wagemutige Helden nun mächtigere Beute wie etwa Artefaktsets höherer Ränge erbeuten.
  • Endgame-Herausforderungskampagne – Neverwinters zahlreiche Kampagnen (mit Ausnahme der Stufenaufstiegskampagnen) bieten Spielern nun drei wöchentliche Quests, durch die sie sich Bonuswährung für eine Kampagne ihrer Wahl verdienen können. Dabei steht ihnen frei, diese Quests auch in älteren Kampagnen abzuschließen und als Belohnung Währung für neue Endgame-Kampagnen einzufordern.
  • Neugestaltetes Gefährtensystem – Spielergefährten sind nun jeweils in eine von fünf Kategorien unterteilt. Je mehr Gefährten ein Spieler innerhalb einer Kategorie besitzt und je besser diese Gefährten sind, desto mächtiger wird ein aktiver Gefährte einer jeweiligen Kategorie. Mit guter Synergie können dabei die größten Boni erzielt werden. Diese Änderungen hatten zum Ziel, dass Spieler sich für jeden beliebigen Gefährten als ihren aktiven Gefährten entscheiden können, ohne dabei Nachteile hinnehmen zu müssen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RETROBOTER sagt:

    Absolutes Hammer Spiel.

Kommentieren

Reviews