Elden Ring: George R.R. Martin für die Lore verantwortlich - Autor konnte seiner Kreativität freien Lauf lassen

Aktuellen Berichten zufolge wird George R.R. Martin für die Lore des frisch angekündigten Rollenspiels "Elden Ring" verantwortlich sein. Dabei hat der "Game of Thrones"-Autor laut Game-Director Hidetaka Miyazaki die Möglichkeit, sich kreativ auszuleben.

Elden Ring: George R.R. Martin für die Lore verantwortlich – Autor konnte seiner Kreativität freien Lauf lassen

Nach den Gerüchten im Vorfeld der Messe kündigte From Software das Fantasy-Rollenspiel „Elden Ring“ im Rahmen der E3 2019 auch offiziell an.

„Elden Ring“ geht aus einer Zusammenarbeit mit dem gefeierten „Game of Thrones“- Autor George R.R. Martin hervor. In einem aktuellen Interview sprach Game-Director Hidetaka Miyazaki noch einmal über die Arbeiten an „Elden Ring“ und wies darauf hin, dass die Lore des zugrunde liegenden Universums aus der Feder von George R.R. Martin stammt. Bei den Arbeiten an der Spielwelt hatte der Autor laut Miyazaki die Möglichkeit, sich kreativ auszuleben.

Es soll ein nonlineares Story-Erlebnis geboten werden

„Das Erzählen von Geschichten in Videospielen – zumindest so wie wir es bei From Software tun – bringt für den Autor viele Einschränkungen mit sich. Daher hielt ich es für keine gute Idee, Martin innerhalb dieser Einschränkungen schreiben zu lassen. Indem wir ihn über eine Zeit schreiben ließen, an der der Spieler nicht direkt beteiligt ist, stand es ihm frei, seine Kreativität nach eigenen Wünschen zu entfalten. Außerdem wollten wir als From Software für Elden Ring kein lineareres Story-Erlebnis erschaffen“, so Miyazaki.

Zum Thema: Sekiro Shadows Die Twice: Laut Insider keine DLCs geplant – Der Fokus liegt auf Elden Ring

„Beide Probleme konnten gelöst werden, indem Martin stattdessen über die Geschichte der Welt schrieb. Es entspricht bis zu einem gewissen Grad einem Reiseführer für die Überlieferung der Welt. Dies führt dazu, dass es sich ganz anders liest als seine Romane. Als jemand, der es liebt, etwas über die Welt zu erfahren, war es sehr spannend zu lesen. Durch die Erkundung können die Spieler die Mythologie von Martin kennenlernen.“

„Elden Ring“ befindet sich für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 in Entwicklung. Ein konkreter Releasetermin wurde bisher nicht genannt.

Quelle: IGN

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Microsoft

Übernimmt mit Activision Blizzard den nächsten großen Publisher

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare