Astragon: Partnerschaft mit Microïds angekündigt – Asterix & Obelix XXL3, Blacksad und mehr

Kommentare (1)

Astragon und Microïds haben eine Distributionspartnerschaft angekündigt, in deren Rahmen einige Spiele des französischen Publishers auf dem deutschsprachigen Markt von Astragon vertrieben werden.

Astragon: Partnerschaft mit Microïds angekündigt – Asterix & Obelix XXL3, Blacksad und mehr

Die Verantwortlichen von astragon Sales & Services und Microïds haben heute ein Distributionsabkommen über einige Titel des französischen Publishers angekündigt. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird astragon  diverse Titel des französischen Publishers in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Handel bringen.

Zu den Titeln der Distributionsvereinbarung gehören „Asterix & Obelix XXL3: The Chrystal Menhir“, „Blacksad: Under the Skin“, „XIII“ und „Fort Boyard“. Weitere Spiele sollen bald angekündigt werden. Sowohl Microïds als auch astragon sind erfreut, ihre Zusammenarbeit weiter fortzusetzen.

Kristina Klooss, CEO astragon Sales & Services sagte dazu: „Nachdem wir unsere Zusammenarbeit in den letzten Jahren stets weiter intensivieren konnten, freuen wir uns natürlich sehr auf das neue Portfolio von Microïds, das uns erneut durch seine große Vielfalt an qualitativ hochwertigen Titeln für alle Altersgruppen und Plattformen schon jetzt restlos begeistert. Ob Adventure, Rennspiel oder First-Person-Shooter, Spieler dürfen auf ein rasantes zweites Gaming-Halbjahr 2019 gespannt sein.“

Einige offizielle Details zu den Spielen:

Asterix & Obelix XXL3: The Chrystal Menhir (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)
Römer, geht in Deckung: Asterix und Obelix sind zurück und bereit, ein paar kräftige Hiebe auszuteilen! In knallbunter Comic-Umgebung, mit viel Witz und kinematografischen Anspielungen erleben die beiden Helden zusammen mit ihrem treuen Begleiter Idefix ein brandneues Abenteuer. Erstmals dürfen zwei Spieler im lokalen Koop-Modus in die Rolle ihres jeweiligen Lieblingsgalliers schlüpfen und ordentlich auf den Putz hauen. Beim Lösen knackiger Rätsel kommen neben den fliegenden Fäusten natürlich auch die grauen Zellen der Spieler nicht zu kurz. Veni, vidi, vici!

Blacksad: Under the Skin (PS4, Xbox One, Nintendo Switch, PC)
Fans narrativer Adventures dürfen sich bei Blacksad auf einen cineastischen Leckerbissen freuen. Anfang der 50er Jahre führt ein finsterer Korruptionsskandal den charismatischen Detektiv John Blacksad mitten ins Herz der New Yorker Unterwelt. Ein toter Trainer, ein verschwundener Profikämpfer auf dem Höhepunkt seiner Karriere und die verzweifelte junge Erbin eines Boxclubs lassen den vermeintlichen Routinefall für den Ermittler schnell zur tödlichen Herausforderung werden.

XIII (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)
2003 begeisterte XIII mit revolutionärer Cel-Shading-Grafik und rasanter Action eingebettet in eine packende Agentengeschichte. Nun kehrt der beliebte First Person Shooter runderneuert zurück, um ein weiteres Mal die Herzen der Spielergemeinde zu erobern. Verletzt und ohne Gedächtnis erwacht ein Soldat im Sand von Brighton Beach. Der einzige Anhaltspunkt zu seiner Identität ist die in römischen Ziffern auf sein Schlüsselbein tätowierte Zahl Dreizehn und ein kleiner Schlüssel. Doch es kommt noch schlimmer: Das FBI wirft ihm kein geringeres Verbrechen als den Mord am Präsidenten der Vereinigten Staaten vor!

Fort Boyard (PS4, Xbox One, Nintendo Switch)
Spannende Herausforderungen erwarten Spieler in der mächtigen vom Atlantik umtosten Festung Fort Boyard. Entweder allein oder zusammen mit Freunden im Multiplayer-Modus müssen sie mit Geschick und Cleverness knifflige Aufgaben meistern, um die Schlüssel zum Schatz von Fort Boyard zu ergattern. Ein riesiger Partyspaß für die ganze Familie!

Weitere Meldungen zu , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Barlow sagt:

    Ein neues Vermeer würde ich ja sehr nice finden. (ja ist von Astragon selbst i know)
    XIII nehme ich aber auch gerne mit.