Man of Medan: Neuer Trailer stellt den „Curator’s Cut“-Modus vor

Kommentare (0)

Mit dem „Curator’s Cut“-Modus bekommen die Spieler von "Man of Medan" einen alternativen Weg, die Story zu erleben, wobei neue Geheimnisse und Wahlmöglichkeiten geboten werden. Ein neues Video zeigt einige Szenen.

Man of Medan: Neuer Trailer stellt den „Curator’s Cut“-Modus vor

Bandai Namco Entertainment Europe liefert mit einem neuen Trailer einen genaueren Blick auf den sogenannten „Curator’s Cut“-Modus aus dem kommenden Horror-Spiel „The Dark Pictures Anthology: Man of Medan“. Das passende Video könnt ihr weiter unten im Artikel ansehen.

Curator’s Cut-Modus vorgestellt

Mit dem „Curator’s Cut“ erhalten die Spieler einen alternativen Weg und eine andere Sichtweise auf die Geschichte von „Man of Medan“. In dem Modus gibt es neue Informationen, Entscheidungen und Wahlmöglichkeiten, welche die Geschichte beeinflussen und neue Geheimnisse aufdecken.

Zum Launch des Spiels steht der „Curator’s Cut“ für alle Vorbesteller ab dem Erscheinungstag von „Man of Medan“ zur Verfügung. Für alle anderen Spieler gibt es erst später in diesem Jahr den kostenlosen Zugang zu dem Modus. Wann genau das sein soll, hat man noch nicht verraten.

„Im folgenden Video sieht man eine Szene vom Beginn des Spiels. Diese zeigt zuerst die Entscheidungen aus der Sicht von Brad (im ersten Spieldurchgang, der sogenannten ‚Kinoversion‘) und anschließend im ‚Curator’s Cut‘ die Perspektive und Entscheidungen seines Bruders Alex (wird nach dem erstmaligen Durchspielen der Geschichte freigeschaltet)“, heißt es von offizieller Seite zum eingebetteten Video.

Zum Thema: The Dark Pictures – Man of Medan: Hoher Wiederspielwert durch 69 unterschiedliche Todesarten

„Man of Medan“ wird am 30. August 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC auf den Markt kommen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews