Square Enix: Luminous Productions entwickelt neues AAA-Projekt für PS5 und Xbox Scarlett

Kommentare (0)

Bei Square Enix und dem erst im vergangen Jahr gegründeten Studio Luminous Productions entsteht derzeit ein komplett neues AAA-Spiel aus einer komplett neuen IP für ein weltweites Publikum. In aktuellen Interviews wurden einige weitere Details verraten.

Square Enix: Luminous Productions entwickelt neues AAA-Projekt für PS5 und Xbox Scarlett

Anfang 2018 hat Square Enix das neue Entwicklerstudio Luminous Productions ins Leben gerufen, das neben den weiteren internen Studios an neuen Projekten arbeiten soll. Insbesondere in Japan ist es aber recht ungewöhnlich, das Unternehmen wie Square Enix eigenständige Studios aufbauen, während es im Westen eine ganz normale Sache ist. Einige Details zum neuen Studio haben der Square Enix Präsident Yosuke Matsuda und der Luminous Productions Studio-Chef Takeshi Aramaki in aktuellen Interviews verraten, die auf der offiziellen Seite geteilt wurden.

Der Publisher verspricht sich damit, dass das Studio eine eigene Identität und Einzigartigkeit entwickelt, die sich auch auf die Spiele überträgt. Das sei letztendlich auch für den langfristigen Erfolg des Publishers von großer Bedeutung. Zwar gibt es auch innerhalb der Square Enix-Entwicklungsabteilung unterschiedliche Teams, doch die sind nach außen weniger deutlich voneinander abgegrenzt.

Zum Thema: Square Enix: Luminous Productions arbeitet an einer neuen Marke – Launch wohl erst auf PS5

Luminous Productions wurde Anfang 2018 gegründet und umfasst einen Großteil des Entwicklerteams von „Final Fantasy XV“, sodass die Vermutung nahe liegen würde, dass sie eine neuen Teil der beliebten Rollenspiel-Reihe entwickeln. Doch tatsächlich arbeitet das noch recht junge Studio an einem komplett neuen AAA-Spiel, das einer ganz neuen IP angehört. Dazu betonte Matsuda, dass das Hauptziel des Studios darin liegt, „neue IP mit der aktuellsten Technologie“ zu entwickeln. Dabei sollen AAA-Spiele für ein weltweites Publikum entstehen, bestätigte er weiter.

„Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir uns ständig neuen Herausforderungen stellen – das müssen wir alle im Gaminggeschäft anstreben. Square Enix und andere Studios in unserer Gruppe werden sich auch weiterhin neuen Herausforderungen stellen, aber ich möchte, dass Luminous Productions wirklich ihre eigene Identität und ihren eigenen Geschmack zeigen.“

Next-Gen-AAA-Titel in Arbeit

Aramaki bestätigte weiter, dass bei Luminous Productions mehrere Teams arbeiten. Das größte Team ist mit dem Next-Gen-AAA-Projekt beschäftigt: „Das größte Team ist mit der Entwicklung des Next-Gen-AAA-Titels in einer brandneuen IP beschäftigt. Wie wir alle wissen, hat Square Enix eine Reihe von beliebten Titeln wie Final Fantasy und Dragon Quest auf Lager. Die Mission von Luminous Productions ist es, einen neuen Titel zu entwickeln, der sich auf demselben Spielfeld befindet wie diese Titel. Unser Ziel ist es, unserem Publikum eine völlig neue IP zu liefern, die weltweit vermarktbar ist.“

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews