John Romero: Shooter im Stil von Quake oder Doom angedeutet – Kein neues Daikatana geplant

Kommentare (2)

John Romero hat ein Design für einen Shooter im Stil von "Doom" und Quake" ausgearbeitet. Während weitere Einzelheiten dazu ausstehen, wird "Daikatana" offenbar nicht zurückkehren.

John Romero: Shooter im Stil von Quake oder Doom angedeutet – Kein neues Daikatana geplant

John Romero zählt zu den verantwortlichen Entwicklern hinter Shootern wie „Wolfenstein“, „Doom“ und „Quake“ und ist auch Jahrzehnte nach der Veröffentlichung der bahnbrechenden Klassiker in der Branche aktiv.

Der Veteran hat offenbar ein neues Werk in der Pipeline. Im Zuge einer Reddit-AMA gab Romero zu Protokoll, dass ihm eine Idee bzw. ein Design für einen Shooter im Stil der genannten Marken vorschwebt. Genauere Details nannte er nicht.

Im Wortlaut erklärte Romero: „Ich mag das neuen Doom aus dem Jahr 2016 wirklich sehr. Und ausgehend von dem, was ich von Doom Eternal sehen kann, wird es ebenfalls ein Gewinner sein. Und, ja, ich habe ein Design für ein FPS im Stil von Doom/Quake.“

Da der Spieleentwickler auf weitere Aussagen zu diesem Thema verzichtete, ist nicht so recht klar, was uns erwartet und wann das neue Werk getestet werden kann.

Offenbar kein neues Daikatana

Ein Remake von „Daikatana“ müsst ihr offenbar nicht befürchten. Der Titel kam 2000 auf den Markt und wurde überwiegend negativ bewertet. Laut Romero gebe es für ein neues Spiel keine Idee, die erfolgsversprechend umsetzbar wäre.

„Ich habe die Frage nach einem Remake oder einer Fortsetzung von Daikatana erhalten. Aber es gibt einfach keine durchführbare Idee“, so Romero. „Als Daikatana veröffentlicht wurde, verunglimpfte die Industrie das Spiel und zerstörte es in allen Formen von Medien. Obwohl 20 Jahre vergangen sind, ist das Stigma nicht verschwunden.“

+++ Doom-Schöpfer John Romero über Gewalt in Spielen: „Es ist die Kultur, nicht der Spieler“ +++

„Es gibt viele Leute, die das Spiel lieben und mich danach fragen. Doch es gibt keinen Publisher, der für eine Fortsetzung oder ein Remake Geld ausgeben würde (bzw. von dem ich weiß)“, so der Mann abschließend. Die komplette AMA mit  John Romero könnt ihr euch auf Reddit anschauen.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Seven Eleven sagt:

    Daikatana war in der uncut ziemlich abwechslungsreich von den Settings her.

  2. ps3hero sagt:

    " „Als Daikatana veröffentlicht wurde, verunglimpfte die Industrie das Spiel und zerstörte es in allen Formen von Medien. Obwohl 20 Jahre vergangen sind, ist das Stigma nicht verschwunden.“"

    User Score auf metacritic.com: 4.3/10. Der Mann hat ein Problem mit der Realität.

Kommentieren