Cyberpunk 2077: Arbeiten am Multiplayer gerade erst angelaufen – Noch keine Details zur Monetarisierung

Kommentare (3)

Offiziellen Angaben zufolge befindet sich die Mehrspieler-Komponente des kommenden Rollenspiels "Cyberpunk 2077" aktuell noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Daher sei es auch noch zu früh, um über die Monetarisierung zu sprechen.

Cyberpunk 2077: Arbeiten am Multiplayer gerade erst angelaufen – Noch keine Details zur Monetarisierung

Bereits vor einer ganzen Weile gaben die Entwickler von CD Projekt bekannt, dass das kommende Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ mit einer Mehrspieler-Komponente bedacht wird.

Abgesehen von der Tatsache, dass der Multiplayer erst nach dem Launch von „Cyberpunk 2077“ veröffentlicht wird, wurden bisher keine konkreten Details genannt. Eine Tatsache, die laut offiziellen Angaben auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass sich die Mehrspieler-Komponente aktuell noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet. Daher sei es aktuell auch noch zu früh, um über die Monetarisierung „Cyberpunk 2077“-Multiplayers zu sprechen.

CD Projekt peilt ein intelligentes Monetarisierungssystem an

„Was die Monetarisierung des Cyberpunk 2077-Multiplayers betrifft, so glauben wir, dass es aktuell noch zu früh ist, um über Details zu sprechen oder Leitlinien zu nennen. Das Projekt befindet sich in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Wir experimentieren weiter – das ist unser erstes Multiplayer-Spiel. Wir prüfen verschiedene Optionen und Möglichkeiten“, so Piotr Nielubowicz, CFO des polnischen Studios.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Studiotour ermöglicht einen exklusiven Blick hinter die Kulissen

„Aktuell ist noch nicht der richtige Zeitpunkt, um auf eine bestimmte Richtung hinzuweisen. Natürlich kann man erwarten, dass wir unsere allgemeine Politik in Bezug auf ‚Deals mit Spielern‘ nicht ändern werden, also erwarte ich eine weise Monetarisierung und – wie immer – ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Wie Nielubowicz ohne nähere Details zu nennen des Weiteren zu verstehen gab, arbeitet CD Projekt aktuell noch an weiteren kleinen Projekten, die sich ebenfalls noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden. In den Fokus rückt aktuell aber natürlich erst einmal die Fertigstellung von „Cyberpunk 2077“, das am 16. April 2020 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht wird.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. killer-X9 sagt:

    Monetarisierung?

  2. Red Hawk sagt:

    Ingamekäufe oder Dlcs

  3. Starfish_Prime sagt:

    Danke @ Red Hawk

Kommentieren

Reviews