UK Charts: Call of Duty Modern Warfare grüßt auch im neuen Jahr von der Spitze

Kommentare (0)

In den britischen Verkaufscharts hat sich zum Jahresbeginn nicht allzu viel getan. Der First-Person-Shooter "Call of Duty: Modern Warfare" bleibt weiterhin in Führung.

Pünktlich zum Wochenbeginn hat GSD die neuesten Verkaufscharts aus dem britischen Einzelhandel enthüllt. Demnach konnte sich „Call of Duty: Modern Warfare“ die erste Top-Platzierung des Jahres sichern, wobei mit „Star Wars Jedi: Fallen Order“ und „FIFA 20“ zwei weitere Dauerbrenner auf den nächsten Platzierungen zu finden sind.

Allzu viel hat sich in den Charts nicht getan. Der Loot-Shooter „Borderlands 3“ steigt durch Angebote wieder auf den vierten Rang und als einziger Neueinsteiger ist „Dr. Kawashimas Gehirnjogging für Nintendo Switch“ auf dem 14. Platz zu finden. Die Top Ten werden größtenteils von den Dauerbrennern gefüllt, die so gut wie jede Woche zu den meistverkauften Titeln zählen.

Mehr: UK-Charts – Die erfolgreichsten Retail-Titel des vergangenen Jahres – FIFA 20, Modern Warfare und mehr

Die restlichen Platzierungen kann man der folgenden Übersicht entnehmen:

Die aktuellen UK-Charts

  1. (1) Call of Duty: Modern Warfare (multi)
  2. (3) Star Wars Jedi: Fallen Order (multi)
  3. (2) FIFA 20 (multi)
  4. (7) Borderlands 3 (multi)
  5. (5) Luigi’s Mansion 3 (Switch)
  6. (8) Just Dance 2020 (multi)
  7. (11) Grand Theft Auto V (multi)
  8. (4) Mario Kart 8: Deluxe (Switch)
  9. (12) Red Dead Redemption 2 (multi)
  10. (13) Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen Tokio 2020 (Switch)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren