Funcom: „Conan Exiles“-Entwickler soll vollständig von Tencent aufgekauft werden

Kommentare (0)

Die "Conan Exiles"-Entwickler von Funcom sollen von dem chinesischen Unternehmen Tencent aufgekauft werden. Somit würde man sich dem größten Spieleunternehmen der Welt anschließen.

Das norwegische Entwicklerstudio Funcom, das in den letzten Jahren unter anderem „Conan Exiles“ und „Mutant Year Zero: Road to Eden“ veröffentlichte, soll vom chinesischen Giganten Tencent aufgekauft werden. Das Unternehmen hat bekanntgegeben, dass man Funcom vollständig übernehmen möchte, nachdem man bereits 29 Prozent der Aktienanteile besitzt.

Man möchte pro Anteil 17 Norwegische Kronen zahlen, was umgerechnet einen Wert von 1,71 Euro entspricht. Damit liegt man 27,3 Prozent über dem gestrigen Preis der Funcom-Aktie. Aus diesem Grund empfehlen die Entwickler, dass alle Anteilseigner das Angebot annehmen.

Der nächste Schritt für Funcom

„Wir hatten bisher eine großartige Beziehung mit Tencent als unseren größten Anteilseigner und wir freuen uns über diese Möglichkeit. Wir werden weiterhin großartige Spiele entwickeln, die die Leute aus der ganzen Welt spielen werden und wir glauben, dass die Unterstützung von Tencent Funcom auf die nächste Stufe heben wird. Tencent wird Funcom mit dem betrieblichen Einfluss und Einblicken aus dem breitgefächerten Wissen als das führende Unternehmen im Spielebereich versorgen“, sagte Rui Casais, CEO von Funcom.

Im Weiteren hatte auch Steven Ma, Senior Vice President von Tencent, einige Worte zu dem Aufkauf verloren. So sagte er: „Wir sind von Funcoms Stärken als ein Entwickler von Open-World Multiplayer-, Action- und Survival-Spielen beeindruckt. Funcom hat eine stare Erfolgsgeschichte in der Entwicklung neuer Titel mit einer langen Lebensdauer. Wir sind froh, dass wir unsere Beziehung mit Funcom vertiefen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Funcom, um weitere spannende und unterhaltsame Spielerfahrung an Fans aus der ganzen Welt zu liefern.“

Mehr: Dune – Funcom lässt mehrere Titel entwickeln – auch ein Open-World-Multiplayer-Spiel

Aktuell ist Funcom auch mit der Entwicklung eines Open-World Multiplayer-Spiels auf Basis der Sci-fi-Marke „Dune“ beschäftigt. Man möchte den Maßstab des Spiels vergrößern, da Ressourcen aus anderen Initiativen sowie zusätzliche Gelder in die Entwicklung fließen sollen.

Sobald weitere Details zum Spiel enthüllt werden, lassen wir euch davon wissen.

Quelle: WCCFtech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews