FIFA 20: Update 1.17 für PS4 und Xbox One zum Download

Kommentare (1)

Das "FIFA 20"-Update 1.17 hat weitere Plattformen erreicht. Der Download steht ab sofort für PS4 und Xbox One zur Verfügung. Der Changelog verrät, was sich mit dem Patch ändert. Unter anderem wurde an der Ping-Anzeige Hand angelegt.

FIFA 20: Update 1.17 für PS4 und Xbox One zum Download

Electronic Arts hat das „FIFA 20“-Update 1.17 heute für PS4 und Xbox One veröffentlicht, nachdem PC-Spieler schon seit einigen Tagen auf den Download zugreifen können. Die Größe liegt bei rund 5 GB, die ihr aus dem PlayStation Network oder über Xbox live ladet. Die Patchnotes, die auf der PC-Version des Updates basieren, liegen bereits vor.

Numerische Ping-Anzeige

Zu den Änderungen, die mit dem Update 1.17 ein Teil von „FIFA 20“ wurden, zählt für FUT eine aussagekräftige Ping-Funktion. Zu sehen bekommt ihr anhand einer Grafik nicht nur entsprechende Balken. Auch werden die Millisekunden dargestellt.

In den Lobbys könnt ihr somit besser erkennen, wie gut eure Verbindung zu den Servern von „FIFA 20“ ist. Solltet ihr fünf Balken sehen, liegt der Ping bei unter 30 Millisekunden. Wird nur ein Balken eingeblendet, sind es 150 Millisekunden oder mehr.

Ping-Anzeigen in der Übersicht

  • 5 Balken: 30 Millisekunden oder weniger
  • 4 Balken: 31-76 Millisekunden
  • 3 Balken: 77-100 Millisekunden
  • 2 Balken: 101-150 Millisekunden
  • 1 Balken: 150 Millisekunden oder mehr

Weitere Bestandteile des Updates: Dem Changelog lässt sich ebenfalls entnehmen, dass die Sprint-Sensitivität leicht reduziert wurde. Auch sollen die Balljungen nach dem „FIFA 20“-Update 1.17 etwas schneller agieren und den Ball zügiger zurück in das Spiel bringen. Zudem wurde ein Fehler behoben, durch den Elemente des Premier League-Präsentationspakets während des Spiels auf dem Bildschirm blieben.

Weitere Details könnt ihr dem offiziellen Changelog entnehmen.

+++ FIFA 20: Kostenlose Trikots gegen Rassismus +++

„FIFA 20“ ist seit 2019 für PC und Konsolen im Handel sowie auf verschiedenen Download-Plattformen erhältlich. Eine Übersicht über unsere bisherigen Meldungen zur Fußballsimulation halten wir in unserer News-Sammlung zu „FIFA 20“ bereit.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Kaos sagt:

    Größtes Drecksspiel!

Kommentieren