Sonic the Hedgehog: Sega plant längere Entwicklungszeiten für höhere Qualität der Spiele

Kommentare (1)

Bei Sega hat man erkannt, dass die Fans der "Sonic"-Spiele mehr Qualität verdienen, dafür müssen sie allerdings länger warten. Die Zeit von jährlichen Spieleveröffentlichungen soll vorbei sein.

Sonic the Hedgehog: Sega plant längere Entwicklungszeiten für höhere Qualität der Spiele

Auch die Verantwortlichen von Sega sind sich offenbar bewusst, dass nicht alle Spiele der „Sonic the Hedgehog“-Reihe die hohe Qualität bieten, die Fans verdient hätten. Nach dem Erfolg des jüngsten „Sonic the Hedgehog“-Films möchte sich Sega in Zukunft mehr Zeit für die Entwicklung von „Sonic“-Spielen nehmen, um eine beständigere, höhere Qualität zu bieten.

In einem aktuellen Livestream (via comicbook) auf dem „Sonic“-YouTube-Kanal hat der zuständige Brand Manager Aaron Webber deutlich gemacht, dass die Zeiten von jährlichen „Sonic“-Spieleveröffentlichungen der Vergangenheit angehören. Die neuen, durch den Film von Paramount Pictures gewonnenen Fans sollen nicht durch überstürzte Spieleveröffentlichungen verschreckt werden.


Über jährliche neue „Sonic“-Spiele sagte Webber:  „Und als Folge davon gab es eine Reihe von Fällen, in denen die Qualität der Spiele aufgrund dieses überstürzten Produktionsplans nicht ganz da war, wo sie sein sollte. Und so sagten wir vor ein paar Jahren tatsächlich: ‚Hey, das wird sich ändern, wir werden mehr Zeit in die Dinge investieren.“

Längere Wartezeiten für Fans

„Und das wird bedeuten, dass man zwischen Trailern und Ankündigungen und so weiter länger warten muss, und wir wissen, dass das manchmal etwas nervig ist. Wir sind wirklich gespannt auf das, was kommen wird, aber wir können nichts sagen. Also, danke für Ihre Geduld, und sobald wir Neuigkeiten haben, werden wir sie mit Ihnen teilen.“

Mit „Sonic Forces“ erschien 2017 der letzte große Titel der Reihe. Seither gab es einige Spin-offs wie „Team Sonic Racing“ und jüngst auch „Mario & Sonic at the Olympic Games Tokyo 2020“.

Zum Thema: Sonic The Hedgehog: Der Film erlebt einen überaus erfolgreichen Kinostart

Weitere Neuigkeiten sollten allerdings schon bald folgen. Sega hatte ursprünglich geplant, ein neues „Sonic“ im Rahmen der SXSW zu präsentieren, bevor das Gaming-Event gestrichen wurde.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. pasma sagt:

    Gut so.
    Zum 30. Geburtstag dann bitte nochmal ein so gutes Spiel, wie Sonic Genrations raushauen. 😀

Kommentieren