World War Z: Neues Update behebt Speicherfehler auf der Marseille-Map und mehr

Kommentare (0)

Ab sofort steht ein neues Update zum Multiplayer-Shooter "World War Z" bereit. Offiziellen Angaben zufolge werden mit diesem ein Speicherfehler und weitere Bugs behoben.

World War Z: Neues Update behebt Speicherfehler auf der Marseille-Map und mehr
"World War Z" bringt es auf über zehn Millionen Spieler.

Wie die Verantwortlichen von Saber Interactive bekannt gaben, steht auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 ab sofort ein neues Update zu „World War Z“ bereit.

Offiziellen Angaben zufolge wird mit dem besagten Update unter anderem ein Speicherfehler behoben, der dazu führen konnte, dass es auf der Marseille-Karte zu unkontrollierten Abstürzen kommt. Auch der Fehler, der in vereinzelten Fällen dazu führte, dass die Fortschritte der Spieler nicht wie vorgesehen vom Spiel berücksichtigt wurden, soll nach der Installation des neuesten Updates der Vergangenheit angehören.

Entwickler blicken bereits in die Zukunft

Selbiges gilt für den Bug, der mehrere Waffen betraf und dazu führte, dass diese irrtümlicherweise kostenlos zur Verfügung standen. Abschließend wurde die allgemeine Performance von „World War Z“ auf verschiedenen Karten wie der Marseille-Map optimiert. Wie es vor wenigen Tagen hieß, entwickelte sich „World War Z“ zu einem unerwarteten kommerziellen Erfolg und bringt es mittlerweile auf mehr als zehn Millionen registrieren Nutzer.

Zum Thema: World War Z: Mehr als zehn Millionen Spieler – in Zukunft mehr davon

Eigenen Angaben zufolge blicken die Entwickler von Saber Interactive bereits in die Zukunft und arbeiten aktuell an weiteren Inhalten zum kooperativen Survival-Shooter. Darüber hinaus wird die Engine von „World War Z“ auf die Unterstützung der beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X beziehungsweise PS5 zugeschnitten.

„Es ist erstaunlich, die Swarm Engine auf Hardware der nächsten Generation laufen zu lassen. Die Dinge, die wir mit den neuen Systemen tun können, werden einen wesentlichen Einfluss auf die Erfahrung haben. Ich würde gerne darüber sprechen, was wir bereits mit den neuen Konsolen tun können, aber es ist noch zu früh“, hieß es weiter.

Quelle: World War Z (Offizielles Forum)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren