The Division 2: Neue Season von „Warlords von New York“ gestartet – Trailer & Details

Kommentare (0)

Heute startete die neue Season von "The Division 2: Warlords von New York". Wir verraten euch, welche Inhalte im Detail warten, und liefern den passenden Trailer.

The Division 2: Neue Season von „Warlords von New York“ gestartet – Trailer & Details
"The Division 2" ist unter anderem für die PS4 erhältlich.

Unter dem Namen „Die Warlords von New York: Season 2“ starteten die Entwickler von Ubisoft heute die neueste Season des Action-Rollenspiels „The Division 2“.

Die neue Season wurde auf dem PC, der Xbox One, der PlayStation 4 sowie Stadia an den Start gebracht und trägt den Namen „Keeners Vermächtnis“. In „Keeners Vermächtnis“ stehen die Agenten vor der Aufgabe, eine abtrünnige Zelle zu übernehmen und sie daran zu hindern, den von Aaron Keener hinterlassenen Plan doch noch umzusetzen. Zum Spielen der neuen Season wird neben dem Hauptspiel von „The Division 2“ auch das „Die Warlords von New York“-Add-On benötigt.

Trailer stimmt auf die neue Season ein

Genau wie es bereits in der letzten Season der Fall war, bietet euch auch „Keeners Vermächtnis“ die Möglichkeit, einzigartige Belohnungen freizuschalten. Unter diesen befinden sich zwei neue exotische Gegenstände, eine Skill-Variante und ein neues Gear Set. Weitere Belohnungen warten im Season-Pass zur neuen Staffel.

Zum Thema: The Division 2: Der Termin, ein Trailer und Details zum Acht-Spieler-Raid „Operation Stahlross“

Dazu führen die Entwickler aus: „Der Pass bietet weitere Möglichkeiten, um spezifische Ausstattungen und exklusive Prestige-Objekte, wie ein einzigartiges Season-Outfit, zu erhalten.“

Anbei der offizielle Trailer zu „Keeners Vermächtnis“, der auf die vor euch liegenden Abenteuer und die neuen Inhalte, die im Zuge der Season den Weg in „The Division 2“ finden, einstimmt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren