Rocket Arena: Der offizielle Launch-Trailer zum kompetitiven Arena-Shooter

Kommentare (0)

Heute wird der Online-Shooter "Rocket Arena" für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht. Da darf der offizielle Trailer zum Launch natürlich nicht fehlen.

Rocket Arena: Der offizielle Launch-Trailer zum kompetitiven Arena-Shooter
"Rocket Arena" verspricht kompetitive Gefechte in der Arena.

Am heutigen Dienstag, den 14. Juli 2020 wird mit „Rocket Arena“ ein weiterer kompetitiver Online-Shooter ins Rennen geschickt.

„Rocket Arena“ entstand bei den Entwicklern von Final Strike und wurde in Zusammenarbeit mit dem US-Publisher Electronic Arts veröffentlicht. Um den Spielern einen Eindruck von dem zu vermitteln, was in „Rocket Arena“ auf sie zukommt, darf der offizielle Trailer zum heutigen Release des Online-Shooters natürlich nicht fehlen. Den besagten Trailer haben wir unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht für euch eingebunden.

Explosive Action in der Arena

Offiziellen Angaben zufolge haben wir es bei „Rocket Arena“ mit einem Online-Shooter zu tun, der explosive Action in der Arena verspricht. Die Gefechte gehen nach dem Muster „3 vs. 3“ von statten und bieten den Spielern die Möglichkeit, in die Rolle verschiedener Helden mit unterschiedlichen Fertigkeiten und Vorzügen zu schlüpfen, deren geschickter Einsatz über Sieg und Niederlage entscheiden kann.

Zum Thema: Rocket Arena: Frischer Trailer stellt die Karten des Crossplay-Shooters vor

Die Entwickler von Final Strike weiter: „Wähle einen Helden aus und sei bei der Raketenmeisterschaft dabei, wenn die besten Teilnehmer des Landes um den Krater-Cup kämpfen. Meistere die einzigartigen Raketen und Fähigkeiten deines Helden, beherrsche die Arena und werde zum Champion! Du kannst dich schon jetzt auf weitere Helden, Karten und raketenstarke Belohnungen freuen – Saison 1 startet am 28. Juli. Bald siehst auch du überall Raketen.“

„Rocket Arena“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 verfügbar und unterstützt auf allen Plattformen das Crossplay-Feature.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren