EA Play: Vorteile für FIFA 21, Madden NFL 21 und Star Wars Squadrons

Kommentare (2)

EA Access und Origin Access Basic heißen künftig EA Play. Die Bestandteile der Dienste bleiben im Grunde identisch. Außerdem können sich Spieler von "FIFA 21", "Star Wars: Squadrons" und "Madden NFL 21" auf bestimmte Vorteile einstellen.

EA Play: Vorteile für FIFA 21, Madden NFL 21 und Star Wars Squadrons
Spieler von "Star Wars: Squadrons" erhalten über EA Play Belohnungen.

Electronic Arts gab vor einigen Tagen bekannt, dass EA Access und Origin Access Basic unter dem gemeinsamen Namen EA Play fortgesetzt werden. Aus Origin Access Premier für PC wurde EA Play Pro. In einer aktuellen Pressemeldung macht der Publisher noch einmal auf die inzwischen erfolgte Umstellung aufmerksam und nennt ergänzende Details.

Zunächst einmal: Die Vorteile der Mitgliedschaft, darunter Trial-Versionen für neue EA-Spiele, 10 Prozent Rabatt auf alle digitalen Einkäufe – einschließlich vollständiger Spiele – sowie eine Bibliothek mit Spielen, bleiben trotz der Namensänderung erhalten.

Vorteile in einzelnen Spielen

In den kommenden Monaten sollen die Vorteile erweitert werden, beispielsweise mit exklusiven Herausforderungen und monatlichen Belohnungen für die Nutzung ausgewählter Titel. Nachfolgend seht ihr drei Beispiele:

  • Madden NFL 21-Spieler können bereits am 21. August 2020 in das Spiel eintauchen und sich auf exklusive EA Play-Herausforderungen einstellen. Dazu zählen ein Pack am Launch-Tag in Madden Ultimate Team, monatlich drei Gold Team Fantasy-Packs und zusätzliche Geschenke sowie Vorzüge.
  • FIFA 21-Spieler erhalten am 1. Oktober Zugriff auf die Trial-Version. Sie umfasst Vorab-Herausforderungen zur Freischaltung exklusiver Belohnungen. Hinzu kommen die komplette Saison hinweg zusätzliche Vorteile, einschließlich FIFA Ultimate Team-Saisonziel-EP-Boosts.
  • Star Wars Squadrons-Spieler erhalten kosmetische Gegenstände, zum Beispiel den Helm „Interceptor-Eleganz“ und die „Aschemonarch“-Lackierung.

Kostenlos angeboten werden die Vorteile am Ende natürlich nicht: Eine EA Play-Mitgliedschaft schlägt mit 3,99 Euro zu Buche. Die momentan nur für PC erhältliche EA Play Pro-Mitgliedschaft kostet 14,99 Euro pro Monat oder 99,99 Euro pro Jahr.

Zum Thema

Im Gegenzug können Mitglieder von EA Play bestimmte Neuveröffentlichungen bis zu zehn Stunden lang testen. Beim Kauf der Vollversion dürfen die erzielten Fortschritte übernommen werden. Außerdem sparen Mitglieder bei digitalen Einkäufen zehn Prozent. Das gilt für vollständige Spiele, Season Passes, Punkte-Packs und DLCs. Weitere Details zu EA Play erfahrt ihr auf der offiziellen Seite.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BVBCHRIS sagt:

    wow, das sind ja die Vorteile des todes.

  2. Neo_SUC sagt:

    In der Weekend League Schwitzen viele ja des Todes hihi