The Pathless: Bietet auf der PS5 zwei unterschiedliche Darstellungsmodi

Kommentare (42)

Das Fantasy-Adventure "The Pathless" wird auch zum Launch der PlayStation 5 erhältlich sein. Nun hat Giant Squid bestätigt, dass die Spieler auf der Next-Gen-Konsole zwei unterschiedliche Darstellungsmodi zur Verfügung haben werden.

The Pathless: Bietet auf der PS5 zwei unterschiedliche Darstellungsmodi

Bereits gestern erreichten uns einige neue Details zu dem kommenden Fantasy-Adventure „The Pathless“, das ab dem 12. November 2020 auf PlayStation 5, PlayStation 4, PC (via Epic Games Store) und iOS (via Apple Arcade) erhältlich sein wird. Doch haben die zuständigen Entwickler von Giant Squid, die in der Vergangenheit bereits mit dem Taucherabenteuer „Abzû“ auf sich aufmerksam machen konnten, ein weiteres Detail verraten, dass für Käufer der PlayStation 5 interessant sein dürfte.

Ihr habt die Wahl

Laut dem Creative Director Matt Nava wird man auf der PlayStation 5 zwei unterschiedliche Darstellungsmodi für „The Pathless“ anbieten. Demnach haben die Spieler die Wahl, ob sie das Abenteuer in 4K mit 30 fps oder in einer niedrigeren Auflösung mit 60 fps genießen möchten. Die Entwickler werden die 60 fps-Variante als Standard setzen, aber den Spielern die Entscheidung überlassen.

Mehr zum Thema: The Pathless – Frische Eindrücke und Details zum PS5-Launch-Titel

In „The Pathless“ schlüpfen die Spieler in die Rolle eine Jägerin, die mit ihrem Bogen im Anschlag eine mystische Insel erkundet, auf der ein Fluch der Dunkelheit lastet.  Dabei baut man auch eine enge Verbindung mit einem Adlergefährten auf, der auf der Jagd nach korrupten Geistern hilft. Jedoch sollte man stets darauf achten, dass man nicht selbst zum Gejagten wird, wenn man die nebligen Wälder erkundet oder die Rätsel in den alten Ruinen löst. Schließlich steht das Schicksal der Welt auf dem Spiel.

Weitere Nachrichten zu „The Pathless“ kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zentrakonn sagt:

    Ei dem Spiel ist es peinlich

  2. Rass sagt:

    Das Spiel sieht nun nicht nach einer Grafikbombe aus und dann das auf der Nextgen? Verstehe ich nicht.

  3. Zentrakonn sagt:

    Hat der Entwickler halt keine Lust zu arbeiten. Kauft eh kein Mensch das Ding

  4. Parabox sagt:

    Ist bissel arg leer die die Welt

  5. Evermore sagt:

    Bei der PS3 Optik frag ich mich warum da keine nativen 4K mit konstanten 60 fps möglich sind? oO

  6. Hutmacherle sagt:

    tolles spiel

  7. TM78 sagt:

    Das ist echt traurig. 4k/30 werden wohl der Standard auf der Playstation sein. Wer 4k/60 will ist auf der PS5 anscheinend nicht gut aufgehoben. Wenn es denn Grafisch anspruchsvoll wäre, aber das ist vielleicht ein klein wenig besser als the Falconeer was auf der Series X in 4k/60 oder 1800p/120fps laufen wird. Selbst die "schwache" Series S schafft bei Falconeer 1800p/60fps und das mit einer 4TF Maschine. Entweder ist das Ding wieder so schwer zu programmieren, wie die PS3 , die PS5 generell zu schwach oder die Entwickler haben es nicht drauf.

  8. Buzz1991 sagt:

    Sehr gut.

    @TM78:

    Es wurde schon gesagt, dass die PS5 die vielleicht am einfachsten zu entwickelnde Konsole überhaupt ist und nochmal leichter als die PS4.

    @Evermore:

    Ich glaube, du hast schon lange kein PS3-Spiel mehr gesehen.

  9. Schtarek sagt:

    Tm78 made My day. Danke xD

  10. TM78 sagt:

    @Buzz1991und wie erklärst du es dir das dieses relativ anspruchslose Spiel keine 60 fps bei 4k schafft? Warum schafft Demon Souls und Spiderman keine 4k bei 60fps. An irgendetwas muss es doch liegen. Seh dir doch mal Gameplay von the Pathless an, das ist doch jetzt wirklich nichts womit man keine 4k/60fps erklären kann. 30 fps sind in meinen Augen Müll und wenn man schon wieder nicht seinen 4k TV mit nativen 4k und 60fps ausreizen kann, dann ist das einfach äußerst schwach für eine Next gen Konsole. Sieh dir das Spiel doch mal an, keine 4k bei 60 fps sind da lächerlich.

  11. Der Coon sagt:

    @TM78: Weil die Entwickler keinen Plan haben! Als ob die PS5 für das hässliche Game zu wenig Power hätte...

  12. Schtarek sagt:

    .. hoffe die 78 steht nicht fuer das geburtsjahr

  13. Buzz1991 sagt:

    @TM78:

    Das kann an drei Gründen liegen:
    1. Ein junges, relativ unerfahrenes Team.
    2. Nicht genug Budget für die letzte Optimierung der Technik.
    3. Hintergrundprozesse, die enorm viel ausmachen. Zum Beispiel sehen manche nicht, was an Raytracing so gut ist. Dennoch schluckt es eine Menge Leistung.

    Ansonsten gilt noch immer: Die PS5 könnte auch 30 TFLOPS haben. selbst dann wären keine 4K/60fps ein Standard. Warum? Weil die Entwickler auf noch bessere Grafik abzielen könnten. So war es schon immer und so wird es auch immer bleiben.

    Dass du den Fernseher nicht ausreizt, ist zudem Quatsch. Erstens reden wir nicht von 1080p, sondern wahrscheinlich irgendwas um die 1620p bei 60fps. Zweitens skalieren die Fernseher ohnehin sehr gut hoch.

    Noch etwas: Das muss nicht auf dich zutreffen, aber viele haben ihre Fernseher so schlecht eingestellt, dass sie besser ruhig sein sollten mit Anschuldigungen gegen die Entwickler. Die lesen nur "Öhhh, hat kein 4K", haben aber ihre Glotze so schlecht/verfälscht eingestellt, dass es gar keinen Unterschied machen würde.

    NextGen heißt außerdem nicht zwangsläufig ne hohe Auflösung, oder ist für dich ein PS3-Spiel in 4K/60fps mehr NextGen als ein Demon's Souls PS5 1440p/60fps?

  14. Buzz1991 sagt:

    Oder guck dir Halo: Infinite an. 4K/60fps, aber zu welchem Preis? Später stellte sich noch heraus, dass es dynamisches 4K ist.

    Na, da bleib ich lieber bei nem Ratchet & Clank, was in 1440p/60fps läuft...

  15. Buzz1991 sagt:

    Schau dir mal Control mit DLSS 2.0 an. Läuft intern in 1080, sieht aber genauso gut aus wie natives 4K. 1440p mit DLSS 2.0 sieht besser aus als natives 4K.

    4K ist gut, aber nicht immer notwendig.

    youtube.com/watch?v=YWIKzRhYZm4&ab_channel=DigitalFoundry

  16. Affenhaus sagt:

    Endlich, Buzz1991 sagt genau das, was ich schon öfters geschrieben habe bzw. die gleiche Meinung haben

  17. vangus sagt:

    Bei der Schnelligkeit macht 60fps Sinn.

    Wunderschönes Spiel und man erkennt schon am Zugucken, dass es Spaß machen wird da entlang zu gleiten. Mit dem ständigen Bogenschießen kommt sicherlich ein Trance-artiges Gefühl auf, coole Gamedesign-Idee. Der Bossfight sah auch top aus und es wirkte plötzlich wie eine actionreich inszenierte Verfolgungsjagd.
    Werde ich mir bestimmt gleich laden für PS5...

  18. 16bitMilchshake sagt:

    @TM78

    Du merkst, immer sind die anderen Schuld.
    An Sony und an der PS5 kann es doch garnicht liegen.

    Mensch das Ding hat 9 TF.
    Es wurde schon vor Monaten geprädiht, dass es zu wenig ist.

    Die neuen Grafikkarten am PC haben 30 / 36 TF für 699 Euro.

    Aber das peilt keiner.
    Sony hat reingeschissen.

    30 fps gebe ich mir nie wieder.
    Egal welches Spiel.

  19. TM78 sagt:

    @Buzz1991, ich nutze DLSS 2.0 am PC und das ist wirklich sehr gut. Aber, was für einen Sinn würde es machen einen nativen 4k/30 Modus anzubieten wenn ein fiktiver DLSS 2.0 Modus für die PS5 gäbe? Warum dann erst 4k/30 anbieten wenn 1440p/60 über ein DLSS ähnliches Feature angeboten würde das optisch gleich gut oder besser als native 4k aussehen? 4k/30fps wären dann obsolet. Wenn man dies betrachtet ist es für mich äußerst unwahrscheinlich das sowas bei diesem Spiel angeboten wird. Man könnte ja ebenso die nativen 4k durch DLSS ersetzen, es nur in 30fps laufen lassen um optisch alles rauszuhauen was geht. Machen sie aber nicht, ergo wird es diese Möglichkeit bei diesem Spiel halt nicht geben. Und ja, bei 2m Sitzabstand sehe ich einen deutlichen Unterschied zwischen nativen 4k und 1440p.

  20. Schtarek sagt:

    Geht doch garnicht auf das bullshit Bingo ein. Ein paar buzzwords raushauen und auf entsetzt tun. Kindlicher geht es kaum

  21. Einradbrot sagt:

    @ Milchshake. Geh doch zu PC. Bitte dieses Forum verlassen. Hast hier nix zu suchen. Wir sagen Danke.

  22. James T. Kirk sagt:

    @Parabox
    Gut so!

  23. James T. Kirk sagt:

    @TM78
    Dementsprechend sieht The Falconeer auch aus.

  24. TM78 sagt:

    "Dementsprechend sieht The Falconeer auch aus."

    Ich denke das habe ich auch erwähnt das etwas anspruchsloser als the Pathless ist. Dennoch, bei diesem Spiel keine 4k/60fps zu erreichen ist schwach. Da gibt es auch nichts zu beschönigen. Wir reden hier von einer Next Gen Konsole und the Pathless ist nun wirklich nichts was solch eine Konsole zum schwitzen bringen sollte.

  25. Schtarek sagt:

    Tm78 wir haben es verstanden. Du bist entrüstet und entsetzt.

  26. James T. Kirk sagt:

    Weder auf der Xbox Series X noch der PS5 werden Grafisch anspruchsvolle Spiele in nativem 4K und 60fps laufen.

    Wer das will sollte sich lieber einen PC zulegen.

    @16bitMilchshake
    PS5 hat 10.28TF was aber völlig egal ist. Es ist eine Konsole da zählen die Spiele und nicht die TeraFlops. Bestes Beispiel ist der Nintendo Switch.

  27. Schtarek sagt:

    James t Kirk bestes Beispiel ist die ps4. Switch hat meines Erachtens kaum gute games

  28. 16bitMilchshake sagt:

    Wenn man hier über Power und 4k 60 fps und 120 fps usw spricht, dann sollte man auch damit rechnen, dass jemand über TF redet.

    30 fps für Next Gen ist für mich eifnsch der Beweis, dass Sony nichts verstanden hat.

  29. vangus sagt:

    Kann mal jemand den Fanboys erklären, dass sie sich um Grafik streiten sollten und nicht um irgendwelche Labels wie 4K?
    Selbst der erste große Fanboy-Krieg zu PS3-Zeiten war gehaltvoller als der heutige Stumpfsinn... Heute werden ja nichtmal all die Next-Gen-Grafik-Details erkannt, obwohl das bisher sehr imposant ist in den bisherigen Spielen, aber die Leute sind zu ahnungslos um die Next-Gen zu würdigen und streiten sich um Labels wie Kleinkinder...

  30. 16bitMilchshake sagt:

    Sagt der Fanboy Vangus.
    Lasst Euch weiter von Sony verarschen 😀

  31. Schtarek sagt:

    Jo wir lassen uns mit den besten exclusive games verarschen. XD

  32. klüngelkönig sagt:

    Das Spiel hat auf jeden Fall mein Interesse geweckt, egal mit welcher Auflösung. Wenn ein kleines Team es nicht schafft sein Spiel perfekt zu optimieren kann ich dass vollkommen verstehen... Für alle Pixelzähler wird dann ja noch die pro kommen.. Sony hat den richtigen Fokus gesetzt mit dem Ssd controller, denn die lässt sich im nachher schwer aufrüsten... Die meisten denken hier echt von der Tapete bis zur Wand...

  33. bulku sagt:

    Das ist die Zukunft, nicht❗
    2 Darstellungsmodi man man man...

  34. Chains sagt:

    Mir noch nie aufgefallen das irgend ein Spiel nur wegen 4K/60fps beliebt ist oder spass macht.

  35. Eloy29 sagt:

    Herrje ist dieses TM Geschwafel nervig.
    Kapiert diese Frucht Mal das sein ständig gleiches Gerede hier außer den grünen Fanboys keinen hinter dem Ofen hervorholt?
    Es ist ein sehr kleines Studio was wohl kaum über immense Technische Möglichkeiten verfügt die Stärken der PS5 nutzen zu können. Das Spiel von ihnen sieht aber nach Spaß aus und mir sind solche Indie Perlen immer recht. So wie Vangus sagt ,wird geholt.
    Bin mal gespannt wann TM seine nächste oh mein Gott ist die PS5 schlecht Offensive kommt.

  36. big ed@w sagt:

    @16bit Hirni
    Was sabbelst du da den ganzen Tag"

    Meinst du,dass das bischen mehr an Leistung der Xbox den Unterschied zwischen 30 u 60 fps?
    Zumind versuchst du den Eindruck zu erwecken.

    Als Beispiel hier:
    Life of Black Tiger
    Ein billigst Handyspiel mit >ps2 Grafik
    dass auf der ps4 zumeist mit 20fps läuft.

    Nur ist bei dem Spiel aus offensichtlichen Gründen niemand auf die Idee gekommen dass irgendwie an der Leistung der Konsole fest zu machen.

    Der Rotz da oben ist in etwa auf Zelda/Hob/Journey Grafik Niveau.
    Das Spiel läuft vermutlich problemlos 4K 120 fps wenn man die richitgen Entwickler ranlässt
    u ist ein Massstab für gar nichts,
    da selbst 4K 120 fps bei der schlichten Grafik nicht besagen,dass eine Konsole Leistungsstark ist.
    Aber wenn es unbedingt zu Konsolenrelease raus muss(in der Hoffnung dass der Anfangsmangel an Spielen u geringere Konkurrenz für höhere Verkäufen sorgen
    dann kommt das hier bei raus)
    dann tut man nur das nötigste.

  37. Waltero_PES sagt:

    Nachdem die Konzepte der beiden Konsolen kurz diskutiert wurden (Series X mit mehr CUs und PS5 mit einem höheren Takt der GPU), wollte Richard Leadbetter den Series X Usern die Sorge nehmen, dass die X schlechter performen könne, weil die CUs aufgrund der großen Anzahl nicht effektiv ausgelastet werden können. Darauf erwiderte John Linnemann:

    „...I can‘t wait to see this both in action... we haven‘t actually had a hand‘s on with the PS5 yet, but just talking to developers I think people gonna be surprised in a good way with it, hearing some good things about that PS5. So maybe it‘s not that triple, but it‘s close, you know...“

    Quelle: Youtube „1 Million Followers Special Stream“ (Digital Foundry; ab 01:26:20)

  38. Buzz1991 sagt:

    @16bit-irgendwas:

    Nein, die Konsole hat 10,28 TFLOPS und damit nicht mal 25% THEORETISCHE Rechenleistung weniger als die Xbox Series X. Mit den richtigen Tools ist das locker ausgleichbar, zumal durch den höheren Takt andere Vorteile möglich sind.

    Die Leistung der PS5 ist einfacher auszureizen als die der Series X. Hinzu kommen Vorteile bei der SSD sowie dem VRAM. Der ist zwar in der spitze langsamer als bei der Series X, dafür aber konstant schnell, während die Series X nur 10 GB des schnelleren RAMs hat und 6 GB eines wesentlich langsameren. Die PS5 hat hingegen dauerhaft schnellen 16 GB VRAM.

    Es ist Stand jetzt unmöglich absehbar, welche Konsole die besseren Resultate bei Multiplattformtiteln erzielen wird.

  39. Buzz1991 sagt:

    @TM78:

    DLSS 2.0 ist Nvidia-Technik. Von AMD/SONY gibt es sowas noch nicht, ergo kann es das nicht in jedem Spiel geben, zumal es auch da Dinge zu beachten gibt.

    Kurz gesagt: Nimm dieses Spiel nicht für bare Münze der Leistungsfähigkeit der PS5. 😉

  40. SchatziSchmatzi sagt:

    Was ein Kindergarten hier und damit meine ich unsere Spezialisten. Kauft es nicht und lasst euch wegen euren ach so hohen Ansprüchen die Indie Perle entgehen. Ich freue mich, wenn ich im Genuss komme, "The Pathless" wie auch "Haven" spielen spielen zu können.

  41. LinkerZeh sagt:

    @ Buzz1991 das kannst denen auch noch so gut erklären, des isch wie em Ochs in's Horn nei pfetzt.
    😉

  42. Twisted M_fan sagt:

    @Buzz1991

    Schön zu wissen das es noch vernünftige Leute wie dich hier gibt der gescheite Kommentare schreibt.

Kommentieren