Minecraft Dungeons: Ancient-Hunts & Flames of the Nether-DLC vorgestellt

Kommentare (1)

In den kommenden Wochen dürfen sich die Spieler des Action-Rollenspiels "Minecraft Dungeons" in Kürze über neue Inhalte freuen. Neben dem Premium-DLC "Flames of the Nether" wird ein Gratis-Update veröffentlicht, das unter anderem die prozedural generierten Ancient-Hunts mit sich bringt.

Minecraft Dungeons: Ancient-Hunts & Flames of the Nether-DLC vorgestellt
"Minecraft Dungeons" erscheint unter anderem für die PS4.

Wie die Entwickler der Mojang Studios bekannt gaben, stehen bereits die nächsten neuen Inhalte zum Dungeon-Crawler „Minecraft Dungeons“ in den Startlöchern.

Zum einen dürfen sich Abenteurer über den neuen DLC „Flames of the Nether“ freuen, der ab dem 24. Februar 2021 für alle Plattformen erhältlich sein wird. Versprochen werden neue Herausforderungen und sechs frische Missionen. „Sechs neue Missionen erwarten dich – mit bekannten Biomen, wie du sie noch nie gesehen hast! Diejenigen, die das Abenteuer überleben, werden neue Artefakte, Waffen und Ausrüstungsgegenstände sammeln“, so Mojang zum kommenden DLC.

Prozedural generierte Endspiel-Missionen angekündigt

Ebenfalls am 24. Februar 2021 wird ein Gratis-Update zu „Minecraft Dungeons“ veröffentlicht, das mit den Ancient-Hunts ein komplett neues Feature mit sich bringt. Bei den Ancient-Hunts handelt es sich um prozedural generierte Endgame-Missionen, die sich in den Nether hinein und wieder heraus schlängeln.

Zum Thema: Minecraft Dungeons: Crossplay-Feature steht bereit – Neuer Trailer

„Das Überleben dieser Ancient Hunts und das Besiegen der Ancient Mobs darin ist der einzige Weg, um vergoldete Ausrüstung der höchsten Stufe zu erhalten! Es gibt auch die Chance, Gold zu bekommen, eine neue Währung, die ein neu eingetroffener Piglin-Händler in deinem Lager sehr interessant finden wird“, heißt es zu den neuen Missionen weiter.

Darüber hinaus möchten die Entwickler der Mojang Studios im Zuge des Updates Änderungen an „Apocalypse Plus“ vornehmen. Konkrete Details diesbezüglich stehen allerdings noch aus.

Quelle: Minecraft (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Brok sagt:

    Ein Update für Minecraft wäre mir lieber, aber das dauert wohl noch eine Weile.