Little Nightmares 2: 18 fragmentierte Überreste finden – Fundorte und Tipps

Kommentare (0)

In der alptraumhaften Gruselwelt von "Little Nightmares 2" verstecken sich insgesamt 18 sogenannte Fragmentierte Überreste. Was es damit auf sich hat und wo ihr sie im Horrorspiel findet, verraten wir euch hier.

Little Nightmares 2: 18 fragmentierte Überreste finden – Fundorte und Tipps
"Little Nightmares 2" ist unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich.

Im jüngst veröffentlichten Horrorspiel „Little Nightmares 2“ warten allerlei Sammelgegenstände auf neugierige Spieler. Nachdem wir euch zuvor bereits die Fundorte aller 12 Hüte verraten haben, helfen wir euch in diesem Guide dabei, die 18 versteckten Fragmentierten Überreste oder auch Glitching Remains zu finden. Sollte es euch während eines Spieldurchgangs gelingen, all diese Überreste zu finden, erhalten ihr zum Abschluss nicht nur eine Trophäe, sondern auch noch eine ganz besondere Belohnung: das geheime Ende.

Doch wir greifen vor: Bei Fragmentierten Überresten handelt es sich um die Überbleibsel von Kindern, die genauso wie Mono und Six in diese alptraumhafte Welt gezogen wurden. Allerdings hatten sie weitaus weniger Glück und daran erinnern nun nur noch kümmerliche Schatten ihrer Selbst. Was es mit dem geheimen Ende des Spiels auf sich hat, das ihr so freischaltet, verraten wir euch in einem eigenständigen Artikel.

Fragmentierter Überrest Nr. 1:

Folgt dem Pfad zu Beginn des ersten Kapitel bis ihr zu einer zerstörten Brücke kommt. Springt hier jedoch noch nicht rüber (dafür ist die Lücke ohnehin zu groß), sondern geht zuerst vorsichtig nach unten. Bewegt euch nun auf den Bildschirm zu und lauf zur gegenüberliegenden Seite. Hier befindet sich eine Höhle, in die ihr so lange folgt, bis ihr zu einer kleinen erleuchteten Stelle gelangt. Hier befindet sich der erste Fragmentierte Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 2:

Etwas später müsst ihr einen hohlen Baumstamm runterrutschen. Vor euch befinden sich mehrere Bärenfallen, die mit Laub bedeckt sind. Geht hier noch nicht weiter. Bewegt euch stattdessen nach links und betretet geduckt eine weitere Höhle, deren Eingang sich unter dem Baumstamm befindet. Dort findet ihr den zweiten Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 3:

Wieder etwas später habt ihr die Hütte des Jägers durchquert. Nachdem ihr wieder draußen seid, dürfte euch sehr wahrscheinlich ein Plumpsklo im Hintergrund ins Auge springen. Gemeinsam mit eurer zuvor gefundenen Begleiterin Six könnt ihr dessen Tür öffnen und darin den nächsten Glitching Remains einsammeln.

Fragmentierter Überrest Nr. 4:

Jetzt sind wir schon beim letzten im 1. Kapitel von „Little Nightmares 2“ versteckten Überrest angelangt. Nachdem ihr den Jäger erledigt habt, geht mit Six weiter bis ihr Wasser erreicht. Setzt euch zusammen mit eurer Begleiterin auf die Tür, die ihr dort findet und lasst euch von den Wellen und der Strömung ans andere Ufer bringen. Dort angekommen, könnt ihr den nächsten Fragmentierten Überrest kaum übersehen: Dieser steht im Hintergrund neben einem Fernseher.

Fragmentierter Überrest Nr. 5:

Geht den Weg vor euch weiter entlang, bis ihr in einem Treppenhaus landet. Nachdem ihr dort einen gewaltigen Sprung machen musstet und von Six gefangen wurdet, geht gemeinsam mit ihr die Stufen hinauf. Geht nun jedoch nicht nach rechts über den Balken, sondern stattdessen zuerst nach links. Dort findet ihr auf dem Balkon den nächsten Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 6:

Mittlerweile seid ihr an der Schule angekommen. Geht jedoch noch nicht in das gruselige Gemäuer hinein, sondern seht euch auf dem Spielplatz draußen etwas um. Genauer müsst ihr nun ganz nach hinten laufen, bis ihr bei einem dort stehenden Müllcontainer ankommt. Dort ist ein weiterer Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 7:

Ein Stück später musstet ihr gegen einen kleinen Gegner kämpfen. Habt ihr den Kampf heile überstanden und seid dem Weg weiter gefolgt, gelangt ihr zu einem Flur, auf dem sechs Schließfächer stehen. Geht hier von links aus gesehen zum dritten Spind und öffnet dessen Tür. Dahinter versteckt sich der insgesamt siebte Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 8:

Kurz darauf gelangt ihr in die Eingangshalle der Schule. Geht die Treppe hoch und lauft nach links in den ersten Stock. Bewegt euch nun auf den Bildschirm zu und ihr findet beim zerstörten Geländer einen weiteren Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 9:

Etwas später müsst ihr einen Tablettwagen nach rechts an eine Wand schieben. Bevor ihr hochklettert, solltet ihr jedoch nach links durch die sich dort befindliche Tür gehen. Dahinter liegt eine Leiche in einer umgekippten Gefriertruhe. Genau daneben befindet sich eine weitere Truhe, auf welcher der nächste Überrest sitzt.

Fragmentierter Überrest Nr. 10:

Weiter geht es mit dem letzten Überrest im 2. Kapitel von „Little Nightmares 2“. Diesen findet ihr etwas später in diesem Abschnitt, wenn ihr wieder auf einer Straße angelangt seid. In einer Gasse findet ihr ein Papierschiffchen und direkt daneben wartet ein weiterer Glitching Remains.

Fragmentierter Überrest Nr. 11:

Nachdem ihr aus der Schule entkommen seid, ist eure nächste größere Station ein Krankenhaus. Dort findet ihr in einem Zimmer mit vielen Betten eine Taschenlampe. Geht anschließend durch die ein Stückchen geöffnete Zellentür und lauft nach oben zu einem Bollerwagen (siehe Artikelbild). Genau links daneben steht ein weiterer Fragmentierter Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 12:

Sobald ihr etwas später den benötigten Schlüssen einsacken konntet, öffnet die rechte Tür neben dem Sicherungskasten im ersten Stock. Ihr müsst nun durch einen Gang mit diversen Puppenteilen laufen. Biegt dann in einen weiteren Gang mit hohen Regalen ab und ihr findet an dessen Ende den nächsten Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 13:

Unser nächsten Objekt der Begierde kann schnell übersehen werden, darum müsst ihr hier besonders gut die Augen offenhalten. Ihr kommt aus einer Zelle, in der sich auch eine Toilette befindet und wendet euch anschließend nach links, um auf die geschlossene Zellentür zuzulaufen. Auf deren rechter Seite befindet sich ein kleines Loch, durch das ihr durchschlüpfen müsst. Lauft danach durch die linke Tür in einen weiteren Raum, in dem jemand wohl versucht hat, sich mit einem Löffel einen Weg in die Freiheit zu graben. Dort sitzt der 13. Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 14:

Wenig später gelangt ihr in einen Duschraum, in dem sich eine Puppe in einem Rollstuhl befindet. Lauft nun in die hinterste linke Ecke des Zimmers, wo ihr eine Kiste wegziehen müsst. Nun könnt ihr durch den dahinter liegenden Lüftungsschacht klettern und gelangt so in eine Gummizelle. In dieser steht eine Badewanne mit einer Leiche. Hier findet ihr den letzten Überrest dieses Kapitels.

Fragmentierter Überrest Nr. 15:

Nun befinden wir uns in Pale City, dem Schauplatz des 4. Kapitels von „Little Nightmares 2“. Nachdem ihr wieder draußen auf den Straßen der Stadt angekommen seid, lauft nicht sofort geradeaus. Macht stattdessen einen kleinen Schlenker in die Gasse zu einem offenen Gully. Seid hierbei vorsichtig, denn wenn ihr in das Loch fallt, stirbt Mono! Greift deshalb nach den Sprossen und klettert die Leiter hinunter. Unten angekommen findet ihr am Abgrund sitzend den nächsten Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 16:

Nach eurer kleinen Fahrstuhlfahrt nach oben, dürft ihr nicht gleich nach rechts gehen. Lauft stattdessen nach links und zieht eine kleine Kiste weg, um eine Öffnung freizulegen. Klettert in diese hinein und ihr gelangt in einen Raum, in dem eine Matratze liegt. Auf dieser drauf steht der nächste Überrest.

Fragmentierter Überrest Nr. 17:

Später findet ihr euch hoch oben auf den Dächern wieder. Klettert nun jedoch nicht auf das Vordach weiter nach oben, sondern erklimmt einige Kiste, um in das Gebäude hineinzukommen. So erreicht ihr einen Raum, in dem sich mehrere Käfige befinden. Außerdem steht hier der vorletzte Glitching Remains.

Fragmentierter Überrest Nr. 18:

Fast geschafft! Nachdem ihr wenig später mit einem Kleiderbügel in einen Raum geglitten seid, klettert direkt durch das Fenster, durch welches ihr gekommen seid, wieder nach draußen. Springt auf das Vordach und lauft zum offenen Fenster im Hintergrund. Klettert nun über die Fensterbank ins Zimmer hinein und ihr findet dort vor der Tür den letzten Fragmentierten Überrest in „Little Nightmares 2“. Als Belohnung erhaltet ihr nun die Trophäe „Keinerlei Überreste, nirgendwo“.

Zum Thema

An dieser Stelle könnt ihr übrigens noch eine weitere Trophäe freischalten: Schmeißt dafür lediglich die Porzellanfigur, die sich neben dem Überrest befindet, gegen eine Wand und zerstört sie.

Sehr gut, nun habt ihr alle Fragmentierten Überreste im Horrorspiel gefunden. Somit habt ihr nun alle Voraussetzungen erfüllt, um das geheime Ende des Games erleben zu können. Was es damit genau auf sich hat, das verraten wir euch allerdings in einem separaten Artikel.

Konntet ihr alle Fragmentierten Überreste in „Little Nightmares 2“ finden?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.