Borderlands: Florian Munteanu übernimmt die Rolle von Krieg

Kommentare (0)

Mit Florian Munteanu, der in den vergangenen Jahren vor allem als Viktor Drago in "Creed 2" auf sich aufmerksam machte, sicherten sich die Verantwortlichen hinter der "Borderlands"-Verfilmung weitere prominente Verstärkung. Munteanu schlüpft in die Rolle des Charakters Krieg.

Borderlands: Florian Munteanu übernimmt die Rolle von Krieg
Die Dreharbeiten des "Borderlands"-Films starten 2021.

Auch der beliebte Loot-Shooter „Borderlands“ gehört zu den Videospielserien, die den Weg auf die große Leinwand finden werden.

Wie die Verantwortlichen hinter der Verfilmung bekannt gaben, gelang es ihnen, sich weitere prominente Unterstützung zu sichern. So wird der 30-jährige deutsch-rumänische Schauspieler Florian Munteanu im „Borderlands“-Film in die Rolle des abgedrehten Charakters Krieg schlüpfen. In der Vergangenheit machte Munteanu vor allem in der Rolle des Viktor Drago in „Creed 2“ auf sich aufmerksam. Zudem wird er in „Shang-Chi and The Legend of the Ten Rings“ zu sehen sein.

Diese Darsteller sind ebenfalls an Bord

Bei Florian Munteanu handelt es sich übrigens nicht um den einzigen bekannten Schauspieler, der im „Borderlands“-Film zu sehen sein wird. Stattdessen gelang es den Verantwortlichen in den letzten Monaten, sich weitere namhafte Darsteller zu sichern. So wird Cate Blanchett beispielsweise in der Rolle als Lilith zu sehen sein, während Jack Black dem Kult-Blecheimer Clap-Trap seine Stimme leiht.

Zum Thema: Borderlands: Dreharbeiten finden in Europa statt – Start noch in diesem Jahr

Tiny Tina wiederum wird von der 13-jährigen US-Amerikanerin Ariana Greenblatt verkörpert. Und dann wäre da noch die mittlerweile 62-jährige US-Schauspielerin Jamie Lee Curtis, die im „Borderlands“-Film in der Rolle der Archäologin Tannis zu sehen sein.

Die Dreharbeiten am „Borderlands“-Film sollen noch in diesem Jahr starten und werden in Europa stattfinden. Wann mit konkreten Details zur Handlung der Verfilmung zu rechnen ist, wurde bisher leider nicht verraten.

Quelle: The Hollywood Reporter

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.