Heavenly Bodies: Physikbasierte Weltraum-Basteleien im Gameplay-Trailer

Kommentare (0)

In "Heavenly Bodies" steht ihr vor der Aufgabe, in den Weiten des Alls physikbasierte Puzzles zu lösen. Wie das Ganze spielerisch aussieht, verrät euch der heute veröffentlichte Gameplay-Trailer zum Indie-Titel.

Heavenly Bodies: Physikbasierte Weltraum-Basteleien im Gameplay-Trailer
"Heavenly Bodies" erscheint 2021.

Im Rahmen des heutigen Indie-Days stellten Sony Interactive Entertainment und die Entwickler von 2pt Interactive den physikbasierten Puzzler „Heavenly Bodies“ vor.

In „Heavenly Bodies“ steht ihr vor der Aufgabe, in den Weiten des Weltraums und somit in der Schwerelosigkeit physikbasierte Puzzles zu meistern. Um euch einen Eindruck von dem zu vermitteln, was in dem Puzzler auf euch zukommt, bedachten die Indie-Entwickler von 2pt Interactive die Spieler heute mit einem frischen Gameplay-Trailer zu „Heavenly Bodies“.

Spielt alleine oder zusammen im Coop

Für den neuen Gameplay-Trailer wählten die Entwickler mit „Data“ und „Minerals“ laut eigenen Angaben zwei ihrer Lieblingsszenarios aus. Auch jede der weiteren fünf Missionen in „Heavenly Bodies“ stellt euch laut offiziellen Angaben vor knackige Puzzles, die ihr wahlweise alleine oder kooperativ mit einem Freund in Angriff nehmen könnt.

Zum Thema: Undermine: Rougelike-Abenteuer für die PS4 bestätigt – Termin, Trailer & Details

„Mit zwei starken Armen und einem kühlen Kopf steuert ihr mit dem DualSense Wireless-Controller jedes einzelne Körperteil eures schwerelosen, physisch simulierten Kosmonauten. Diese einfachen, aber dennoch herausfordernden Bedienelemente ermöglichen euch Bewegung und die Interaktion mit einer Vielzahl von Raumstationsmodulen, deren Montage und Wartung höchste Feinfühligkeit erfordern“, heißt es weiter.

„Heavenly Bodies“ erscheint 2021 für den PC, die PlayStation 4 und die PlayStation 5.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.