Digimon Survive: Nicht mehr 2021 – Release des Rollenspiels erneut verschoben

Kommentare (0)

Nachdem es um das Rollenspiel "Digimon Survive" in den vergangenen Monaten ziemlich still wurde, kam es nun, wie es eigentlich kommen musste. Wie TOEI Animation einräumte, wird sich der Release des Titels auf 2022 verschieben.

Digimon Survive: Nicht mehr 2021 – Release des Rollenspiels erneut verschoben
"Digimon Survive" erscheint 2022.

Zum Leidwesen der wartenden Community gaben die Entwickler von Witchcraft und der Publisher Bandai Namco Entertainment im Oktober des vergangenen Jahres bekannt, dass „Digimon Survive“ zu den Titeln gehört, die sich aufgrund der COVID-19-Pandemie verzögern.

Nachdem aus dem geplanten Release im Jahr 2020 nichts wurde, peilten die Verantwortlichen einen Release in diesem Jahr an und planten, uns im Laufe des Frühjahres mit weiteren Details und Eindrücken zum Rollenspiel zu versorgen. Bekanntermaßen wurde auch aus diesem Vorhaben nichts. Und so kam es jetzt, wie es eigentlich kommen musste.

Veröffentlichung auf 2022 verschoben

Im aktuellen Geschäftsbericht räumte TOEI Animation ein, dass der geplante Release in diesem Jahr ebenfalls vom Tisch ist. Oder anders ausgedrückt: „Digimon Survive“ verschiebt sich weiter und soll nun im Jahr 2022 erscheinen. Wann mit der offiziellen Präsentation des Rollenspiels zu rechnen ist, wurde leider nicht verraten.

Zum ThemaDigimon Survive: Das Opening-Movie zum Rollenspiel steht bereit

„Digimon Survive“ befindet sich für den PC, die Xbox One, Nintendos Switch sowie die PlayStation 4 in Entwicklung. Wie der ausführende Produzent Habu Kazumasa im vergangenen Jahr anmerkte, sorgten die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und der damit verbundene Umzug in das Home Office für Verzögerungen, durch die interne Meilensteine nicht eingehalten werden konnten.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.