The Dark Pictures – House of Ashes: Der Preload-Termin steht – Installationsgröße bestätigt

Kommentare (0)

Auch "The Dark Pictures: House of Ashes" gehört zu den Titeln, die das Preload-Feature unterstützen. Zudem wurde wenige Wochen vor dem Release des Horror-Abenteuers die Installationsgröße der PS5-Version bestätigt.

The Dark Pictures – House of Ashes: Der Preload-Termin steht – Installationsgröße bestätigt
"The Dark Pictures: House of Ashes" erscheint im Oktober 2022.

Mit „House of Ashes“ geht die „The Dark Pictures“ genannte Horror-Titel-Sammlung aus dem Hause Supermassive Games in wenigen Wochen in ihre dritte Runde.

Wenig überraschend gehört auch „The Dark Pictures: House of Ashes“ zu den Titeln, die das sogenannte Preload-Feature unterstützen. Dieses ermöglicht es Spielern, die das Horror-Abenteuer vorbestellt haben, die benötigten Daten bereits vor dem offiziellen Release herunterzuladen. Starten wird der Preload am 20. Oktober 2021 und somit zwei Tage vor dem Release von „House of Ashes“.

So viel freier Speicherplatz wird benötigt

Ergänzend zum Start des Preloads wurde auch die Installationsgröße der PlayStation 5-Version bestätigt. Wie es heißt, belegt „The Dark Pictures: House of Ashes“ auf Sonys neuer Konsole 30,02 Gigabyte an freiem Speicherplatz. Wir müssen wohl nicht explizit darauf hinweisen, dass ein potenzielles Day-One-Update hier noch nicht inbegriffen ist.

Zum Thema: The Dark Pictures – House of Ashes: Die ersten 60 Minuten im deutschen Gameplay-Video

„The Dark Pictures: House of Ashes“ wird am 22. Oktober 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S veröffentlicht und verfrachtet euch in den Irak, wo ihr vor der Aufgabe steht, ein geheimes Waffenlabor zu finden und zu zerstören. Schnell sehen sich die Mitglieder eurer Elite-Einheit jedoch mit einem gnadenlosen Kampf auf Leben und Tod konfrontiert.

Warum auch das dritte Kapitel der „The Dark Pictures“-Reihe einen genaueren Blick wert sein dürfte, verraten wir euch in unserer aktuellen Vorschau.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.