Titanfall 2: „Keine große Sache“ – Respawn zu den Berichten um eine Sicherheitslücke

Kommentare (0)

In den vergangenen Stunden machten Gerüchte die Runde, in denen die Rede von einer kritischen Sicherheitslücke des Shooters "Titanfall 2" war. In der Zwischenzeit waren auch die verantwortlichen Entwickler von Respawn Entertainment für eine Stellungnahme zu haben.

Titanfall 2: „Keine große Sache“ – Respawn zu den Berichten um eine Sicherheitslücke
"Titanfall 2" kämpft mit einer Sicherheitslücke.

In der Vergangenheit waren die von Respawn Entertainment entwickelten Shooter „Titanfall“, „Titanfall 2“ und „Apex Legends“ immer wieder Zielscheibe von Hackern.

Wie in verschiedenen internationalen Foren wie Resetera vor einigen Stunden berichtet wurde, soll „Titanfall 2“ mit einer kritischen Sicherheitslücke zu kämpfen haben, die es Hackern nicht nur erlaubt, das Spiel der Nutzer zum Absturz zu bringen. Darüber hinaus war die Rede davon, dass es den Hackern durch die Sicherheitslücke möglich sein sollte, die Kontrolle über den PC oder die Konsole der Nutzer zu übernehmen. Doch was steckt hinter den Gerüchten?

Das sagen die Entwickler von Respawn Entertainment

In einer aktuellen Stellungnahme meldeten sich nun auch die verantwortlichen Entwickler von Respawn Entertainment zu Wort und räumten ein, dass in „Titanfall 2“ in der Tat eine Sicherheitslücke entdeckt wurde. Diese ermöglicht es, laufende Spiele mit einem Exploit zum Absturz zu bringen, und wird von den Entwicklern aktuell untersucht. Die Gefahr, dass der eigene Rechner beziehungsweise die eigene Konsole kompromittiert werden, bestehe laut dem Studio allerdings nicht.

Zum Thema: Respawn Entertainment: Studio sucht Verstärkung für neues Singleplayer-Spiel

„Ein Update: Wir untersuchen dieses Problem noch, aber unsere Ingenieure glauben, dass wir es mit einem einfachen Exploit zu tun haben, mit dem Spiele zum Absturz gebracht werden können. Wir glauben nicht, dass für betroffene Spieler oder ihre Maschinen ernsthaftere Risiken bestehen. Wir liefern ein weiteres Update, sobald wir mehr erfahren“, heißt es von offizieller Seite zu diesem Thema.

„Titanfall 2“ ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.