Röki: Das BAFTA-nominierte Adventure findet den Weg auf die PS5

Kommentare (0)

Wie die Entwickler von Polygon Treehouse bekannt gaben, wird das malerische Story-Adventure "Röki" den Weg auf die PlayStation 5 finden. Die PS5-Version erscheint noch in diesem Monat und bekommt diverse technische Verbesserungen spendiert.

Röki: Das BAFTA-nominierte Adventure findet den Weg auf die PS5
"Röki" erscheint auch für die PS5.

Bisher wurde das narrative Abenteuer „Röki“ im vergangenen Jahr lediglich für den PC sowie Nintendos Switch veröffentlicht.

Wie die verantwortlichen Entwickler von Polygon Treehouse in Zusammenarbeit mit dem Publisher United Label Games bekannt gaben, wird „Röki“ noch in diesem Monat den Weg auf die New-Generation-Konsolen PlayStation 5 beziehungsweise Xbox Series X/S finden. Auf den neuen Konsolen wird „Röki“ laut offiziellen Angaben in der 4K-Auflösung und mit bis zu 60 Bildern die Sekunde dargestellt.

Eine Reise in die skandinavische Folklore

„Röki“ wird von den Machern von Polygon Treehouse als ein Abenteuerspiel beschrieben, das euch in die skandinavische Folklore entführt. Ihr schlüpft in die Rolle der jungen Tove und erkundet eine malerische Welt voller Geheimnisse, spannender Geschichten und geheimnisvoller Monster, die Polygon Treehouse im Rahmen der letztjährigen BAFTA-Awards eine Nominierung als „Debut Indie Game“ einbrachte.

Zum Thema: Firesprite: Sonys neues Studio arbeitet offenbar an einem narrativen Adventure

„Röki ist ein Abenteuerspiel für alle Altersklassen. Das gewaltfreie Gameplay, die zugängliche Steuerung und das universelle Thema werden Spieler auf eine entzückende Reise schicken. Das Spiel ist einerseits herausfordernd, stellt Spielern in Not aber auch Hilfe zur Verfügung – Röki ist also wahrlich ein Abenteuer für alle und eine moderne Version des Abenteuerspielgenres“, so die offizielle Beschreibung weiter.

„Röki“ erscheint am 28. Oktober 2021 für die PlayStation 5 und wird zum Preis von knapp 20 Euro erhältlich sein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.