Weird West: Erneute Verschiebung angekündigt - Ersatztermin steht fest

Das nächste Spiel hat es getroffen: Verschoben wurde diesmal "Weird West" - allerdings nicht zum ersten Mal. Ende März 2022 soll der Launch nachgeholt werden.

Weird West: Erneute Verschiebung angekündigt – Ersatztermin steht fest

Auf "Weird West" müsst ihr etwas länger warten. Diesmal blieb es allerdings beim zuvor kommunizierten Release-Jahr.

Devolver Digital hat eine Verzögerung für das kommende Action-RPG „Weird West“ angekündigt. Vorherigen Plänen zufolge sollte das Spiel in den ersten Januarwochen auf Konsolen und PC erscheinen. Allerdings stieß das Team im Zuge der jüngsten Rückmeldungen auf einige Probleme, die diese Pläne zurückwarfen.

„Es wird mehr Zeit benötigt, um ein Erlebnis zu liefern, das die Community von WolfEye und Devolver erwartet“, heißt es in einer Erklärung. „Das Team versteht, dass dies eine Enttäuschung für die Leute sein könnte, möchte aber sicherstellen, dass das Spiel, an dem sie jahrelang gearbeitet haben, in der bestmöglichen Form auf den Markt kommt.“

Zweite Verschiebung innerhalb weniger Monate

Es ist nicht die erste Verschiebung, die der Titel über sich ergehen lassen musste. Schon im Oktober des laufenden Jahres wurde „Weird West“ in das kommende Jahr verschoben, nachdem zuvor von einem Launch vor dem Jahreswechsel die Rede war.

Zu den Gründen der Verschiebung erklärte Devolver Digital: „Weird West ist eine beeindruckend tiefgründige Mischung aus Action-RPG und immersiven Simulationselementen, die auf den Erfahrungen des Wolfeye-Teams mit Dishonored und Prey aufbaut. Das frühe Feedback ist fantastisch, aber wie bei jeder immersiven Simulation gibt es eine Menge Variablen, die zu unbeabsichtigten Konsequenzen führen können.“

„Weird West“ ist ein Mix aus einem Western und einer übernatürlichen Anthologie. Im Spielverlauft verfolgt ihr fünf Geschichten, die sich überschneiden. Zu den Charakteren gehören eine waffenschwingende Hellseherin und ein Cowboy, dessen Kopf mit dem eines Schweins vertauscht wurde. Das Spiel wurde erstmals bei den The Game Awards 2019 vorgestellt.

Related Posts

Das Entwicklerteam WolfEye Studios wird vom ehemaligen Arkane-Chef Raphael Colantonio geleitet. Er hat sich in einem Video, das ihr euch unten ansehen könnt, für die Verzögerung entschuldigt. „Weird West“ wird am 31. März 2022 für Xbox One, PlayStation 4 und PC auf den Markt gebracht. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer „Weird West“-Übersicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spiele-Highlights 2023

Auf diese 11 Shooter-Games könnt ihr euch freuen

Dead Space im Test

Das (fast) perfekte Survival-Horror-Remake!

Uncharted 5

Sonys "Live from PS5"-Spot könnte neues Spiel andeuten

Naughty Dog

Studio gewachsen und Arbeit an mehreren Projekten

PS5

2023 startet mit Spot und besserer Verfügbarkeit

Dead Island 2

Skilldeck-System ist "vielleicht die aufregendste Neuerung"

MEINUNG

PlayStation VR2 ist eine neue Chance für Virtual Reality

Like A Dragon Ishin

Vorschau - Düstere Story zwischen Hühnerrennen und Bordell

Mehr Top-Artikel

Comments are closed.