God of War Ragnarök: Die Beschwörung - Story-Guide Teil 14

Die Ereignisse spitzen sich in "God of War Ragnarök" allmählich zu: Nun müssen sich Kratos und Atreus auf die Suche nach dem mächtigen Feuerriesen Surtr begeben.

God of War Ragnarök: Die Beschwörung – Story-Guide Teil 14

"God of War Ragnarök" ist nur für PS4 und PS5 verfügbar.

Achtung, es folgen massive Spoiler: Nachdem Kratos und Atreus nach Trost gesucht haben, wartet bereits die nächste Etappe ihres „God of War Ragnarök“-Abenteuers auf sie. Was euch auf dieser erwartet, verraten wir euch nachfolgend im 14. Teil unseres großen Story-Guides zum Action-Adventure.

Die Suche nach Surtr

Während in Sindris Haus weiterhin Kriegsrat gehalten und darüber beratschlagt wird, wie die Neun Welten gegen Odin vereint werden können, machen sich Kratos und Atreus auf den Weg nach Muspelheim, um dort nach dem Feuerriesen Surtr zu suchen. Beim mystischen Tor in der Region Brennende Klippen beginnt eure Mission. Folgt Atreus, woraufhin eine kleine Kletterpartie startet. Unterwegs müsst ihr einige Monster erledigen bis ihr schließlich den Weg mit den Chaosklingen freimachen müsst. Wieder stellen sich euch ein paar kleine Gegner in den Weg und dann müsst ihr hinter einem Lavafall an der Wand langklettern.

Ein Stück weiter wartet mal wieder ein Bosskampf auf das Vater-Sohn-Gespann. Diesmal müssen sie es gemeinsam mit einem Phantom aufnehmen. Diesen Gegnertyp kennt ihr bereits aus eurer Suche nach den Nornen. Dieses Exemplar nutzt Feuermagie, um euch aufzuhalten, allerdings ändert das nichts an eurer Vorgehensweise: Weicht den Angriffen des Monsters aus und konzentriert eure Attacken auf den Kern der Bestie. Hier ist eine gute Zielfertigkeit gefragt! Habt ihr es in die Knie gezwungen, könnt ihr auf es einprügeln, ehe es sich kurz zurückzieht. Greift in dieser Zeit die leuchtenden Säulen im Areal an. So erledigt ihr den Boss.

Wenn ihr das Phantom bezwungen habt, könnt ihr eure Suche fortsetzen und kurz darauf werden Kratos und Atreus auch Surtrs Schmiede erreichen. Nun müsst ihr mit dem Draupnir-Speer nur noch eine Seilrutsche bauen und auf die andere Seite kommen. Geht dort zum aschfahlen Mann (Surtr) und redet mit ihm. Er hat jedoch wenig Lust, in euren Konflikt verwickelt zu werden und stößt euch von sich weg. Außerdem beschwört er ein starkes Monster, einen Seelenfresser. Dieser gleicht den Vergessenen, mit denen ihr bereits zu tun hattet. Wenig später erscheinen noch weitere Gegner, die ihr ebenfalls erledigen müsst.

Nachdem ihr den Kampf heile überstanden habt, könnt ihr noch einmal mit dem Feuerriesen sprechen. Diesmal wird er euch zuhören und Kratos sowie Atreus seine Hilfe anbieten. Ihr müsst ihm danach folgen, an einem massiven Tor vorbei und anschließend durch eine Höhle. An deren Ende befindet sich der Weltenfunken, ein neues Areal. Interagiert dort mit Surtr und erfüllt ihm seinen Wunsch. Kurz darauf beginnt der nächste Bosskampf.

Bosskampf: Hrist und Mist

Mit Hrist und Mist stellen sich euch nun zwei Walküren in den Weg, die euch töten wollen. Beide Bossgegner sind schnell und haben eine ziemlich große Reichweite, doch viele ihrer Angriffe könnt ihr blocken oder mit dem richtigen Timing auch kontern. Achtet wie immer auf die Farbe der Ringe bei ihren stärkeren Aktionen, um rechtzeitig auszuweichen oder zu einem Schildschlag anzusetzen. Etwas nervig ist der Wirbelangriff einer der beiden Walküren, der euch ordentlich Schaden zufügen kann, wenn ihr ihn nicht blockt. Sobald ihr ihre Lebensenergie genug reduziert habt, werden sie durch die Macht Odins geheilt und es geht weiter!

In der zweiten Phase setzen die beiden Bossgegner neue Attacken ein, vor denen ich euch in Acht nehmen müsst. Eine davon wird mit roten Spuren auf dem Boden angezeigt. Über diese werden sie blitzschnell hinwegfegen und alles in ihrem Weg zerstören. Seht deshalb zu, dass ihr nicht in diesem markierten Bereich stehen werdet! In der Regel wird dieser Angriff durch den Ausruf „Erzittert!“ eingeleitet. Wenn ihr aufmerksam zuhört, wisst ihr also, was auf euch zukommt.

Darüber hinaus ist es nun möglich, dass sich eine der beiden Walküren Atreus schnappt. Sollte das passieren, müsst ihr ihn unbedingt retten. Achtet zudem auf eine Sturmattacke, bei der einer der beiden Bosse auf euch zustürmt und Kratos quer durch die Arena schleudert, was massiven Schaden verursacht. Wenn ihr die Bosse weiter beobachtet und nichts überstürzt, kriegt ihr sie auch in diesem Abschnitt des Kampfes klein und es beginnt anschließend die dritte Phase.

Diese markiert den finalen Abschnitt des Bosskampfs, in der Hrist und Mist noch aggressiver vorgehen als zuvor. Beide werden nun öfter gemeinsam angreifen. Eine kann beispielsweise einen Stein auf euch schleudern, während die andere auf euch zustürmt. Wenn ihr hier gut ausweicht, könnt ihr zu einem Konter ansetzen. Da sie nun öfter gemeinsam auf Kratos losgehen werden, müsst ihr noch vorsichtiger vorgehen als zuvor. Der Kampf wird letztendlich mit einem Quick-Time-Event abgeschlossen, in dessen Verlauf Kratos und Atreus den beiden Walküren ordentlich einheizen und sie nach allen Regeln der Kunst zerlegen.

Nachdem ihr die Bossgegner erledigt habt, könnt ihr eure Belohnungen einheimsen und zusammen mit Atreus zu Surtr gehen. Er wird die Vorbereitungen für seinen Angriff auf Asgard abschließen und euch sagen, dass er auf das Signal für die Götterdämmerung warten werde. Kehrt danach zum mystischen Tor zurück und erledigt die Gegner, die sich euch unterwegs entgegenstellen. Habt ihr alle Gegner erledigt, müsst ihr zu Týrs Tempel in Midgard zurückkehren, wo ihr die finale Mission von „God of War Ragnarök“ starten könnt. Falls ihr für diese etwas Unterstützung gebrauchen solltet, werft gerne einen Blick in unseren Story-Guide.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Comments are closed.