Sony zu Vita: 'Keine Preissenkung vor dem Launch'

Ergänzend zur Ankündigung, dass Sonys kommender Handheld PlayStation Vita erst im kommenden Jahr den Weg in den Westen findet, ließ sich Kaz Hirai im Gespräch mit japanischen Journalisten über den Preis des Systems aus. Wie er versichert, lässt man sich von Nintendos Entscheidung, den Preis des Nintendo 3DS zum 12. August um rund ein Drittel zu senken, nicht aus der Ruhe bringen.

Stattdessen vertraut man auf die Ausstattung und die zahlreichen Möglichkeiten von Vita. „Wir haben so viel in das Gerät gepackt, dass es erschwinglich wird. Es gibt keine Notwendigkeit, den Preis zu senken, nur weil jemand anderes, der in der Videospiel-Industrie aktiv ist, sich dazu entschieden hat, auf einen niedrigeren Preis zu vertrauen“, so Hirai.

Während das Wi-Fi-Modell für 249 Euro angeboten werden soll, schlägt die 3G-Variante von Vita mit 299 Euro zu Buche.

psp2-ngp-mit-fingern ps vita

(Quelle: MSN)

Weitere Meldungen zu , .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Resident Evil Welcome to Raccoon City

Besser als die alten Kinofilme? - Filmkritik

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Sickboy2k8

Sickboy2k8

04. August 2011 um 15:25 Uhr
Freshknight

Freshknight

04. August 2011 um 16:04 Uhr
Carl Johnsen

Carl Johnsen

04. August 2011 um 16:22 Uhr
king_BLAcK1st

king_BLAcK1st

04. August 2011 um 22:07 Uhr
kingraider1986

kingraider1986

04. August 2011 um 22:29 Uhr