Thief: Garrett findet offenbar den Weg auf die große Leinwand

In den vergangenen Jahren fanden zahlreiche bekannte Videospielreihen den Weg in die Kinos oder wurden zumindest in Formen von Filmen auf die Spieler losgelassen.

Schenken wir einem aktuellen Bericht des Hollywood-Magazins The Tracking Board Glauben, dann wird auf kurz oder lang auch die „Thief“-Serie Kurs auf die Lichtspielhäuser dieser Welt nehmen. Nähere Details zur Handlung wurden bisher zwar nicht genannt, allerdings wurde unter anderem enthüllt, dass Roy Lee den Posten des Producers bekleiden wird.

Ebenfalls im Boot: Die Macher von Prime Universe, die mit „Hitman“ bereits eine Stealth-Serie verfilmten, sowie die Firma Vertigo, die zuletzt an der Produktion von „The Lego Movie“ beteiligt war.

Sobald eine offizielle Bestätigung des „Thief“-Streifens beziehungsweise handfeste Details folgen, erfahrt ihr es bei uns natürlich sofort.

thief03

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Xbox Game Pass

100 Millionen Abonnenten durch die Übernahme von Activision Blizzard?

Alone in the Dark

Steht die Rückkehr der Marke bevor?

GTA 6

Wird laut Take-Two Interactive "eine neue kreative Benchmark setzen"

God of War Ragnarök

Animation Director verspricht neue Schild-Moves

Tekken 8

Offizielle Enthüllung auf den The Game Awards 2022?

Gamescom 2022

Tickets mit 50 Prozent Rabatt

Modern Warfare 2

Beta, Termin der Multiplayer-Enthüllung und mehr bestätigt

PS Plus Extra

Erstes August-Spiel wohl bekannt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Jarl Balgruuf

Jarl Balgruuf

03. Juli 2014 um 14:19 Uhr
SkywalkerMR

SkywalkerMR

03. Juli 2014 um 14:21 Uhr
CrazyZokker360

CrazyZokker360

03. Juli 2014 um 14:53 Uhr
Darkthrone

Darkthrone

03. Juli 2014 um 15:12 Uhr
Jarl Balgruuf

Jarl Balgruuf

03. Juli 2014 um 15:23 Uhr