For Honor: Accolade-Trailer zeigt, wie die Fachpresse urteilt

Wenige Tage nach dem Launch von "For Honor" zeigt Ubisoft den obligatorischen Accolade-Trailer, in dem Zitate der Fachpresse erwähnt und Spielszenen gezeigt werden.

For Honor: Accolade-Trailer zeigt, wie die Fachpresse urteilt

Das Actionspiel „For Honor“ verweilt schon seit einigen Tagen auf dem Markt. Nach und nach werden die Testberichte fertiggestellt. Darauf aufbauend hat Ubisoft heute einen sogenannten Accolade-Trailer veröffentlicht, der natürlich nur auf die positiven Wertungen und Pressestimmen eingeht.

Und davon gibt es viele. Auf Metacritic kommt „For Honor“ im Fall der PS4-Version auf einen Score von 81. Die User sind etwas weniger zufrieden. 390 Ratings sorgten für einen Score von 7,1. Der Titel kam in dieser Woche für PlayStation 4, Xbox One und PC in den Handel – allerdings nicht in einem perfekten Zustand.

Im Laufe des Vormittags berichteten wir bereits von den Balance-Anpassungen und weiteren Änderungen, die für „For Honor“ geplant sind. Die entsprechende Auflistung findet ihr hier. Weitere Meldungen zu „For Honor“ findet ihr in unserer News-Übersicht zum Ubisoft-Spiel.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

GRID Legends in der Vorschau

Kampagne, Spielzeit, KI, Spielmodi und mehr

Horizon Forbidden West

Das verbesserte Kampfsystem im Fokus

Gran Turismo 7

Porsche Vision Gran Turismo enthüllt - Trailer und Details

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Leander96ps

Leander96ps

17. Februar 2017 um 22:22 Uhr
Leander96ps

Leander96ps

18. Februar 2017 um 16:15 Uhr
Dracula-Killer

Dracula-Killer

18. Februar 2017 um 18:38 Uhr