Dishonored: Eine Zukunft ist für die Reihe laut Arkane nicht ausgeschlossen

Kommentare (0)

Der Lead Designer Ricardo Bare von Arkane hat in einem aktuellen Interview deutlich gemacht, dass eine Zukunft für die "Dishonored"-Reihe nicht ausgeschlossen ist, auch wenn die Marke derzeit auf Eis gelegt wurde.

Dishonored: Eine Zukunft ist für die Reihe laut Arkane nicht ausgeschlossen

Im vergangenen Monat sorgte Arkanes Lead Designer Ricardo Bare mit einer Aussage für eine Verwirrung unter den „Dishonored“-Fans, die er mit einem frischen Statement versucht aufzuklären. Ricardo Bare gab im August dieses Jahres zu verstehen, dass Arkane in Bezug auf die „Dishonored“-Reihe eine Pause einlegt, was viele Fans als ein beschlossenes Ende für die Serie interpretierten.

Nachdem vor einigen Tagen Bethesdas Pete Hines bereits deutlich machte, dass ein „Dishonored 3“ keineswegs ausgeschlossen sei, erklärte nun auch Ricardo Bare nochmals sein früheres Statement und betonte dabei, dass eine Zukunft für die Reihe nicht ausgeschlossen sei.

Zum Thema: Dishonored 3: Entwicklung der Fortsetzung nicht ausgeschlossen

„Ich habe nicht gesagt, dass niemals mehr etwas zu Dishonored erscheinen wird. Ich habe nur gemeint, dass in der näheren Zukunft nicht zur Dishonored-Reihe zu erwarten ist“, so Bares und machte deutlich, dass die Marke dem Entwicklerteam nicht weniger wichtig ist als den Fans. Es ist also durchaus damit zu rechnen, dass irgendwann vielleicht ein dritter Teil der beliebten Sandbox-Stealth-Reihe erscheint, was auch Bethesda bereits in Aussicht gestellt hat.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren