Assassin’s Creed Odyssey: Dezember-Vorschau – Roadmap zeigt kommende Inhalte

Kommentare (5)

Ubisoft hat in einer neuen Entwickler-Vorschau einige Details über die kommenden Inhalte für "Assassin’s Creed Odyssey" genannt. Neben neuen Story-Inhalten sind auch ein verbesserter Fotomodus und neue Herausforderungen sowie weitere Downloadinhalte zu erwarten.

Assassin’s Creed Odyssey: Dezember-Vorschau – Roadmap zeigt kommende Inhalte

Für die Spieler von „Assassin’s Creed Odyssey“ gibt es in den kommenden Wochen weitere neue Inhalte, wie Ubisoft in einer neuen Entwickler-Vorschau bestätigt hat. Es werden neue kostenlose und kostenpflichtige Download-Inhalte sowie weitere kommende Gameplay-Features in Aussicht gestellt. Details erfahrt ihr auch im weiter unten eingebundenen Video.

So wird die DLC-Story „Das Vermächtnis der ersten Klinge“ im kommenden Jahr noch um zwei weitere Episoden ergänzt. Damit werden auch neue Fähigkeiten und legendäre Ausrüstung in das Spiel eingeführt. Zudem wird die kostenlose Story „Die vergessenen Geschichten“ fortgesetzt. Es handelt sich um eine Geschichte, in der die Spielerentscheidungen weitreichende Konsequenzen haben sollen.

Für Nutzer des Ubisoft-Clubs gibt es einen neuen Spielinhalt zum freischalten. Für 30 Club-Units erhaltet ihr das Schiffsdesign der Tyrrhenoi für die Adrasteia. Dazu müsst ihr euer Spiel mit dem Ubisoft-Club-Konto verbinden.Das neue Design lässt eure Besatzung wie Mitglieder der berüchtigten Gang aus dem viktorianischen London aus „Assassin’s Creed Syndicate“ aussehen.

Verbesserter Fotomodus

Ubisoft wird einen verbesserten Fotomodus in „Assassin’s Creed Odyssey“ verfügbar machen, mit dem es noch leichter sein soll, großartige Aufnahmen zu machen. Das Fokus-Werkzeug wurde überarbeitet. Zudem gibt es die Möglichkeit, Nebel- und Überstrahlungseffekte einzufügen.

Ab dem 10. Dezember wird passend dazu ein Fotomodus-Wettbewerb gestartet, bei der die Teilnehmer eine Spartan Collector’s Edition von „Assassin’s Creed Odyssey“ gewinnen können.

Himmel-Paket und Können

Das neue Himmel-Paket beinhaltet einen Ausrüstungssatz, ein geisterhaftes Reittier und eine tödliche Waffe. Passend dazu wird auch noch das Himmel-Schiffspaket mit einem neuen Schiffsdesign, Mannschaftsthema und einer Galionsfigur  angeboten

Für fortgeschrittene Spieler gibt es mit dem Können-System die Möglichkeit, die Spielerfahrung auf höheren Stufen verbessern, indem Fähigkeitspunkte im neuen Können-System eingesetzt werden. Damit können Jäger-, Krieger- und Attentäter-Fähigkeiten verbessert werden.

Mit wöchentlichen Aufträgen sollen zusätzliche Herausforderungen geboten werden, in denen jeweils ein anderer Spielstil gefordert sein wird, da die Herausforderung darin besteht, die Aufgaben mit unterschiedlichen Waffen, Fähigkeiten und mehr zu absolvieren.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Ich bin glaub ich der einzige der den Fotomodus in Spielen überhaupt nicht nutzt.

    (melden...)

  2. Eno457 sagt:

    @Nathan ne ne da sind Sie nicht der einzige Sir, habe in Origins noch Fotos geschossen wegen der Trophäe, bei Odyssey keinen Grund gehabt dies zu tun

    (melden...)

  3. Saleen sagt:

    Vor ein paar Tagen Origins gekauft und Ansicht bin ich begeistert
    Macht schon was her
    Besonders das neue Kampfsystem
    Bin gespannt was da noch kommt

    (melden...)

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Nathan90: ich benutze den Fotomodus hauptsächlich dafür mir einzelne Szenen, Landschaften, Bauwerke uswusf genauer (oder auch aus einiger Entfernung) anzusehen, dafür ist es ein recht nettes Feature. Ab und wann mache ich schon Fotos, weil es halt schon geile Sachen und Situationen gibt.

    Saleen: und Odyssey hast schon gespielt oder nicht?
    Odyssey macht eigentlich alles besser. Wobei halt Ägypten Ägypten ist und Griechenland eben Griechenland. Die Landschaften Griechenlands sind schon viel abwechslungsreicher, wobei die Megabauwerke wie die Pyramiden von Origins schon auch mega sind!

    (melden...)

  5. samcro1978 sagt:

    Einfach Klasse
    Mein Spiel des Jahres mit Dragon Quest und GOW

    (melden...)

Kommentieren

Reviews