Deliver Us The Moon: Entwickler-Video zu den Inspirationsquellen des Sci-Fi-Thrillers

Kommentare (1)

Mit einem neuen Video verraten die Entwickler von KeokeN, woher die Inspirationen hinter ihrem kommenden Sci-Fi-Thriller "Deliver Us The Moon" stammen.

Deliver Us The Moon: Entwickler-Video zu den Inspirationsquellen des Sci-Fi-Thrillers

Wired Productions und das niederländische Game-Studio KeokeN Interactive haben ein neues Video zu „Deliver us the Moon“ veröffentlicht. In dem Video werden unter anderem einige neue Gameplay-Szenen aus dem Sci-Fi-Thriller gezeigt. Darüber hinaus verrät der Game Director Koen Deetman, woher die Inspiration für das Spiel stammen.

Wie er erklärte, habe er mit seinem Bruder, dem Managing Director Paul Deetman, schon in der Kindheit gewusst, dass sie ihre Zukunft im Weltall suchen würden. Da sie es nicht geschafft haben, Astronauten zu werden, wollten sie Weltraumgeschichten in Spielform erzählen.

Heroische Mission von Apollo 11 geehrt

Laut eigener Aussage möchten die Entwickler die heroische Mission der Männer und Frauen ehren, die Apollo 11 einst zum Mond begleiteten. Von den Erzählungen ihres Großvaters inspiriert, machten sich die Entwickler daran, ihre Träume in die Realität umzusetzen.

Die Spielhandlung ist 100 Jahre nach der ersten Mondlandung angesiedelt, deren Hinterlassenschaften in Form des ursprünglichen Moonlanders und der seinerzeit aufgestellten US-Fahne auch im Spiel repräsentiert ist.

„Es ist schier unvorstellbar, wie kühn es ist, unseren Heimatplaneten zu verlassen und einen anderen Himmelskörper zu betreten“, sagte Koen Deetman. „Mein Bruder und ich haben uns schon immer gefragt, wie es wohl wäre, ein Astronaut zu sein. Mit Deliver us the Moon haben wir unsere Kindheitsträume wahr gemacht.“

Zum ThemaDeliver Us The Moon: Das Sci-Fi-Spiel bringt euch später in diesem Jahr auf den Mond

In „Deliver Us The Moon“ sind die Ressourcen der Erde aufgebraucht. Die Menschen haben jedoch die Ressourcen des Mondes nutzbar gemacht und den Mond kolonialisiert. Eines Tages bricht die Kommunikation mit dem Mond ab, womit auch der Energiefluss zur Erde versiegt.

Die Spieler schlüpfen in die Rolle des letzten irdischen Astronauten, der sich auf die riskante Mission begibt, die Hintergründe auf dem Monds aufzudecken und die Menschheit zu retten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Tay_fly sagt:

    Sehr toller Aspekt, dass die Kindheitsvorstellungen von der Reise ins All als Inspirationsquelle für die Kreative Freiheit, trotz nicht erlebter Momente und somit als Schöpfungsgegenstand dienen! Bin gespannt was daraus wird!

Kommentieren

Reviews