Red Dead Online: Umfangreiches Update im Sommer – Drei neue Klassen, Verbesserungen und mehr

Kommentare (1)

Wie die Entwickler von Rockstar Games bekannt gaben, bekommt "Red Dead Online" im Laufe des Sommers ein umfangreiches neues Update spendiert. Geboten werden drei neue Klassen und weitere Verbesserungen.

Red Dead Online: Umfangreiches Update im Sommer – Drei neue Klassen, Verbesserungen und mehr

Im Zuge einer aktuellen Pressemitteilung kündigten die Entwickler von Rockstar Games die laufenden Arbeiten an einem neuen Update zu „Red Dead Online“ an.

Das besagte Update wird laut offiziellen Angaben im Sommer dieses Jahres erscheinen und unter anderem drei neue spezialisierte Klassen mit sich bringen: „Kopfgeldjäger“, „Händler“ und „Sammler“. Mit den neuen Klassen soll den Spielern die Möglichkeit geboten werden, auf ganz individuelle Art und Weise im Spiel voranzuschreiten. Jede Klasse bietet ein ganz eigenes Erlebnis mit speziell darauf zugeschnittenen Gameplay-Elementen und Vorteilen.

Die neuen Klassen in der Übersicht

In der Klasse des Kopfgeldjägers erwartet euch laut offiziellen Angaben ein turbulentes Leben in der Welt von „Red Dead Online“. Ein lizenzierter Kopfgeldjäger kann Zielpersonen aufspüren und festnehmen – oder töten, je nachdem wie ehrenhaft ihr bei eurer Tätigkeit seid. Von Zeit zu Zeit kann auch ein Spieler in der Nähe, auf den ein entsprechend hohes Kopfgeld ausgesetzt ist, als Ziel ausgewiesen werden. Je weiter die Spieler auf dem Pfad des Kopfgeldjägers voranschreiten, desto mehr exklusive Gegenstände wie beispielsweise spezielle Lassos wandern in ihr Inventar.

Zum Thema: Red Dead Online: Bonus-RDO$ & -XP, Verbesserungen von Fähigkeitskarten und mehr

Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, wird bei der Rolle des Händlers fündig. Dank eures zuverlässigen Gefährten Cripps und seiner Kenntnisse über Felle, Häute und das Fleischerhandwerk, seid ihr in der Lage, neue Gelegenheiten zu ergreifen, um Materialien zu sammeln und wertvolle Artikel zum Verkauf herzustellen. Nummer Drei im Bunde ist die Klasse des Sammlers.

Der Sammler erkundet die Welt und durchsucht diese nach wertvollen Gegenständen und Ressourcen. Haltet in der Wildnis Ausschau nach einer geheimnisvollen reisenden Händlerin, um den Weg des Sammlers einzuschlagen. In dieser Rolle sucht ihr nach verlorenem Schmuck, seltenen Pfeilköpfen und anderen Schätzen, die ihr anschließend als Einzelstücke oder in besonders wertvollen Sets verkauft.

Weitere Verbesserungen angekündigt

Neben den drei Klassen versprechen die Macher von Rockstar Games weitere Verbesserungen, mit denen dafür gesorgt werden soll, dass „Red Dead Online“ auch auf lange Sicht interessant bleibt. Unter anderem wird die Möglichkeit, das Aussehen des eigenen Charakters zurückzusetzen, Einzug halten. Mit einem Blick auf weitere Verbesserungen im Zuge des Sommer-Updates führt Rockstar Games aus.

Zum Thema: Red Dead Redemption: Remake zum ersten Teil und Alien-DLC zu Red Dead Redemption 2 in Arbeit? – Update: Gerücht als Fake bestätigt

„Substanzielle und weitreichende Veränderungen gibt es in den Bereichen Kampf und Bewegung, um ein direkteres Steuerungssystem zu ermöglichen, das sich aber immer noch natürlich anfühlt. Eine weitere Schadensreduzierung bei defensiven Spielern ist ebenfalls in Arbeit und das Spiel merkt sich nun auch euren bevorzugten Spielstil (offensiv oder defensiv), wenn ihr das Spiel verlasst und neu startet. Darüber hinaus werden sich in der Welt viele weitere plünderbare Gegenstände finden wie Container oder Wagen oder hin und wieder auch ein goldener Zahn einer bedauernswerten Seele.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. StevenB82 sagt:

    Housing

Kommentieren

Reviews