UK-Charts: Borderlands 3 die bisher erfolgreichste Retailveröffentlichung 2019

Kommentare (2)

Auch wenn "Borderlands 3" im britischen Handel weniger als die Hälfte der Verkäufe des Vorgängers erreichen konnte, handelt es sich bei dem Titel um den bisher erfolgreichsten Retail-Launch des Jahres. Den zweiten Platz hat "Gears 5" erreicht.

UK-Charts: Borderlands 3 die bisher erfolgreichste Retailveröffentlichung 2019

Wenig überraschend konnten 2K und Gearbox Software mit ihrem Open-World-Rollenspiel-Shooter „Borderlands 3“ die Spitze der britischen Einzelhandels-Verkaufscharts erklimmen. In den Top-Ten stehen insgesamt nicht weniger als vier Neueinsteiger, die erst in der vergangen Woche veröffentlicht wurden, verraten die UK-Verkaufscharts von UKIE/GfK.

„Borderlands 3“ steht auf dem ersten Platz der Charts, obwohl der Titel nur halb so viele Verkäufe erreicht hat, wie der Vorgänger „Borderlands 2“. Allerdings waren Digital-Verkäufe 2012 sehr viel weniger beliebt als heutzutage. So haben 2K Games und Gearbox den bisher erfolgreichsten Retail-Launch des Jahres erreicht und lösen damit das im April 2019 veröffentlichte „Days Gone“ ab.

Zum Thema: Borderlands 3: Erste Testwertungen und Launch-Trailer zum kommenden Looter-Shooter

Nach dem erfolgreichsten Neueinsteiger „Borderlands 3“, folgt mit „Gears 5“ auf dem zweiten Platz ein weiterer Neueinsteiger. Auch auf dem dritten Platz steht mit der Fußball-Simulation „eFootball PES 2020“ eine weitere neue Veröffentlichung der vergangen Woche. Auf dem fünften Platz hat sich das Rollenspiel „GreedFall“ von Focus Home Interactive und Spiders Studio eingefunden.

 UK-Einzelhandels-Verkaufscharts

  1. (neu) Borderlands 3
  2. (neu) Gears 5
  3. (neu) eFootball PES 2020
  4. (1) NBA 2K20
  5. (neu) Gredfall
  6. (4) Mario Kart 8: Deluxe
  7. (2) Spyro Reignited Trilogy
  8. (12) Grand Theft Auto V
  9. (5) Crash Team Racing: Nitro-Fueled
  10. (7) Super Mario Maker 2

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Megaman sagt:

    wer Müll kauft hat auch Müll verdient.

  2. CaSo sagt:

    @Megaman: hab ich jetzt auch Müll verdient, weil ich deinen gelesen habe?

Kommentieren

Reviews