Monster Hunter World Iceborne: Crossover mit Resident Evil 2 und Horizon Zero Dawn enthüllt

Kommentare (1)

Spieler von "Monster Hunter World: Iceborne" können in den restlichen Wochen des Jahres auf Crossover-Events mit "Resident Evil 2" und "Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds" zugreifen. Wir haben die Termine und Einzelheiten für euch.

Monster Hunter World Iceborne: Crossover mit Resident Evil 2 und Horizon Zero Dawn enthüllt

In „Monster Hunter World: Iceborne“ starten in Kürze weitere Crossover-Events, zu denen Capcom heute die Termine und weitere Details preisgab. Los geht es am 8. November 2019 um 1 Uhr morgens mit einem Event, in dem Inhalte aus „Resident Evil 2“ in den Fokus rücken. Beendet wird die Aktion in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar 2020 gegen 1 Uhr.

Vom 22. November 2019 um 1 Uhr bis zum 10. Januar 2020 um 0:59 Uhr folgt auf der PS4 die erste Phase der neuen Kooperation mit „Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds“. Die zweite Phase startet im Dezember 2019.

Event-Quest RE: Rückkehr der Biowaffe

Im Zuge des „Resident Evil 2“-Crossovers in „Monster Hunter World: Iceborne“ könnt ihr euch S.T.A.R.S.-Abzeichen sichern. Auch seid ihr in der Lage, die kompletten Rüstungssets „Leon α+“ und „Claire α+“ herzustellen, um wie die namensgebenden Protagonisten des Capcom-Horrors auszusehen. Die Materialien erwerbt ihr nach dem Abschluss der Quest.

Zusätzliche Belohnungen für den Abschluss der Event-Quest sind zwei neue Gesten. Hinzukommen eine Vielzahl von themenbezogenen Dekorationen und das kostenpflichtige DLC-Outfit „The Handler’s Terrifying Tyrant“.

Als weitere Besonderheit des Events gilt die Tatsache, dass Miasma-Angriffe keine Miasma-Ansammlung zur Folge haben. Stattdessen führen sie zu einem exklusiven Zombifizierungseffekt. Ihr könnt euch selbst vom Zombie-Status heilen, indem ihr die „Grünen Kräuter“ nutzt. Es sind Quest-Objekte, die ihr nur während der Kooperationsquest sammeln könnt. Auch trefft ihr auf das seltenere „Rote Kraut“, das ihr mit einem „Grünen Kraut“ kombinieren dürft, um einen noch stärkeren Effekt zu bewirken.

Der Zombie-Status schränkt in „Monster Hunter World: Iceborne“ eure Beweglichkeit ein und negiert normale Heileffekte. Die Gesundheit regeneriert im Gegenzug automatisch. Capcom verweist darauf, dass die Gesundheitserholung langsamer verläuft, wenn ihr eure Waffe gezogen habt. Weitere Details zum Event erfahrt ihr hier.

Horizon Zero Dawn Kooperationsquest, Phase 1

Im Zuge des Events zu „Horizon Zero Dawn“ verdient ihr Banuk-Krieger-Symbole, die euch in die Lage versetzten, das leichte Bogengewehr „Sturmschleuder-Prototyp“ und den Anhänger „Fokus“ herzustellen.

Die entsprechende Quest umfasst die nötigen Materialien. Ergänzende Materialien zur Verbesserung dieser Waffe können in der zweiten Phase erhalten werden.

+++ Monster Hunter World – Iceborne: Update 11.50 erscheint im Laufe des morgigen Tages – Patchnotes enthüllt +++

Der Anhänger dient zur Verzierung eurer Waffe. Hinzu kommen Inhalte für eure Gildenkarte (darunter Hintergründe, Posen und Titel), die ihr erhalten könnt. Weitere Details werden hier bereitgehalten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. -KEI- sagt:

    Hoffentlich gibts die layered armor dazu.

    Die charge blade ausm contest ist auch dabei. Nice!!

Kommentieren