UK Charts: Die erfolgreichsten Spiele in der Black Friday-Woche

Kommentare (2)

König Fußball konnte auch in der Black Friday-Woche den britischen Markt dominieren. Vor allem Hardware-Bundles waren dabei behilflich, was auch für die Spiele auf den folgenden Rängen gilt.

UK Charts: Die erfolgreichsten Spiele in der Black Friday-Woche

In der Black Friday-Woche wurden in Großbritannien 1,3 Millionen physische Spiele verkauft. Das sind 22 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im vergangenen Jahr wurden während der Weihnachtszeit allerdings mehr große Spiele in den Handel gebracht, darunter „Red Dead Redemption 2“ und „Battlefield 5“.

In diesem Jahr war „FIFA 20“ in der Black Friday-Woche das meistverkaufte Spiel. Ein Jahr zuvor konnte der Vorgänger „FIFA 19“ diesen Erfolg für sich beanspruchen. Die neue Fußballsimulation profitierte unter anderem von einem speziellen PS4-Bundle, das in der der vergangenen Woche günstiger verkauft wurde. Die Verkäufe von „FIFA 20“ stiegen gegenüber der Vorwoche letztendlich um 226 Prozent.

Ebenfalls im Lieferumfang einiger PS4-Bundles befand sich Activisions „Call of Duty: Modern Warfare“, was dem Spiel ein Absatzplus von 86 Prozent bescherte. Platz 2 der jüngsten UK-Charts ist das Resultat. Das in Xbox One-Bundles enthaltene „Star Wars Jedi: Fallen Order“ rutschte gleichzeitig um einen Platz nach unten. Dennoch konnte der Titel verglichen mit der Vorwoche um 32 Prozent zulegen.

UK-Charts der vergangenen Woche

  1. ( 4 ) FIFA 20
  2. ( 1 ) Call of Duty: Modern Warfare
  3. ( 2 ) Star Wars Jedi: Fallen Order
  4. (23) Sea of Thieves
  5. (24) Minecraft: Xbox Edition
  6. ( 3 ) Pokémon Sword
  7. ( 7 ) Mario Kart 8: Deluxe
  8. ( 5 ) Pokémon Shield
  9. ( 6 ) Luigi’s Mansion 3
  10. ( 8) Minecraft: Nintendo Switch Edition

Hardware-Bundles hatten enorme Auswirkungen auf die jüngsten Black Friday-Charts. Am deutlichsten wird das mit Platz 4, auf dem „Sea of Thieves“ zu finden ist. Der Piratentitel war in mehreren Bundles enthalten, was für eine Rückkehr in die Top 10 sorgte. Gleiches gilt für „Minecraft“.

+++ Vorbesteller-Charts: Dragon Ball Z Kakarot auf dem Weg an die Spitze +++

Die beliebteste Konsole im Hinblick auf den Verkauf von Spielen war in der Black Friday-Woche die PS4 mit knapp 500.000 verkauften Games. Es folgt relativ dicht die Xbox One mit 413.112 verkauften Spielen. An dritter Stelle befindet sich die Nintendo Switch mit 361.967 verkauften Titeln. Die Switch war allerdings die einzige der drei Konsolen, die verglichen mit dem Vorjahr einen Zuwachs erzielen konnte. Weitere Statistiken zum UK-Markt findet ihr bei Gamesindustry.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. pasma sagt:

    Ach was 😀
    Das ist doch verrückt. 😀

  2. galadhrim05 sagt:

    Schön dass sich fallen order so gut haltet

Kommentieren

Reviews