Frostpunk – Der letzte Herbst: Neue Erweiterung fungiert als Prequel -Trailer & Details

Kommentare (1)

Unter dem Namen "Der letzte Herbst" wurde eine neue Erweiterung zum Strategie-Titel "Frostpunk" angekündigt. "Der letzte Herbst" fungiert als ein Prequel und wird zuerst für den PC veröffentlicht. Die Konsolen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Frostpunk – Der letzte Herbst: Neue Erweiterung fungiert als Prequel -Trailer & Details

Unter dem Namen „Der letzte Herbst“ kündigten die Entwickler der 11bit Studios eine Erweiterung zum Strategie-Titel „Frostpunk“ an.

Offiziellen Angaben zufolge versteht sich „Der letzte Herbst“ als ein Prequel zum Hauptspiel, in dem ihr mehr über die tragischen Ereignisse, die für die düstere Welt von „Frostpunk“ verantwortlich sind, erfahrt. Geboten werden ein brandneues Szenario, spielentscheidende neue Mechaniken, einzigartige Architektur und weitere neue Inhalte.

Neue Gebäude, Technologien und mehr

„Der letzte Herbst“ führt laut den 11bit Studios eine neue Umgebung, neue Gesetzesbücher, einzigartige Technologien und eine Vielzahl neuer Gebäude ein. Mit den neuen Inhalten soll es euch ermöglicht werden, eure Städte auf unkonventionelle Art und Weise weiterzuentwickeln. Die Entwickler führen aus:

Zum Thema: Project 8: Die Frostpunk-Macher arbeiten an einem neuen Projekt für die PS5 und Xbox Scarlett

„Die Führung einer Gruppe von Ingenieuren, die an einem der grössten technologischen Wunder der Welt arbeiten – einem Generator – erfordert, dass du dich an außergewöhnliche Situationen anpassen kannst. Als Anführer von Standort 113 solltest du stets aufs Beste hoffen und dich auf das Schlimmste vorbereiten.“

„Frostpunk: Der letzte Herbst“ wird ein Bestandteil des Season-Pass sein und ab dem 21. Januar 2020 für den PC erhältlich sein. Die beiden Heimkonsolen werden zu einem späteren Zeitpunkt mit der Erweiterung versorgt. Anbei der offizielle Trailer zu „Frostpunk: Der letzte Herbst“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ridgewalker sagt:

    Tolles Spiel! Muss ich wieder Mal spielen...

Kommentieren

Reviews