Landwirtschafts-Simulator 19: Drei umfangreiche DLCs für 2020 geplant – Next-Gen-Entwicklung läuft

Kommentare (5)

Der "Landwirtschafts-Simulator 19" erhält in diesem Jahr drei weitere Download-Inhalte, während der nächste Ableger bis 2021 auf sich warten lässt. Für den Sprung auf die nächste Hardware-Generation nehmen sich die Entwickler offenbar etwas mehr Zeit.

Landwirtschafts-Simulator 19: Drei umfangreiche DLCs für 2020 geplant – Next-Gen-Entwicklung läuft

Der „Landwirtschafts-Simulator 19“ wird auch 2020 mit weiteren neuen Inhalten versorgt, wie GIANTS Software, astragon Entertainment und Focus Home Interactive mit einer aktuellen Meldung angekündigt haben. Demnach sollen im Laufe dieses Jahres drei DLCs veröffentlicht werden. Der nächste Teil erscheint erst im kommenden Jahr.

Während zum Launch des Titels im November 2018 etwas mehr als 300 Fahrzeuge und Maschinen enthalten waren, wuchs die Zahl mit den bereits veröffentlichten Erweiterungen um mehr als 60 Gerätschaften an. Nach der Veröffentlichung des letzten heute angekündigten DLCs sollen dann mehr als 450 Fahrzeuge und Geräte im „Landwirtschafts-Simulator 19“ enthalten sein.

Vorbereitungen für Next-Gen laufen

Weiter bestätigten die Macher, dass man sich derzeit auf den Sprung für die „nächste Generation der Gaming-Hardware“ vorbereitet. Gleichzeitig baut man die Beziehungen zu über 120 Herstellern aus der Agrarindustrie weiter aus und möchte neue Partnerschaften knüpfen.

Zum Thema: Landwirtschafts-Simulator 19: Platinum Edition zeigt sich im Launch-Trailer

Das Ergebnis der harten Arbeit soll dann 2021 im nächsten Teil der Simulations-Reihe zu sehen sein. Während der Support für den aktuellen Ableger verlängert wird, nehmen sich die Entwickler demnach ein Jahr mehr Zeit als bisher, um den Sprung auf die neuen Plattformen zu vollziehen. Demnach dürfte 2021 der nächste Ableger des „Landwirtschafts-Simulator“ auch für PS5 und Xbox Series X erscheinen.

Die genaueren Informationen zu den für 2020 geplanten Download-Erweiterungen sollen demnächst folgen. Falls ihr euch als virtueller Landwirt versuchen wollt, könnt ihr zur Platinum Edition greifen, die zusätzliche Inhalte mit sich bringt. Weitere Details dazu erfahrt ihr hier.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. newG84 sagt:

    Ich muss sagen es ist der langweiligste Ableger der Reihe. Holt euch Landwirtschafts-Simulator 2017 ist günstiger und sieht grafisch gleich aus spielt sich gleich hat auch Mod support

  2. SEGA-Fanatic sagt:

    Unsinn, nun sind endlich John Deere und Claas mit drinnen, die beiden Giganten der Landmaschinentechnik, darauf haben wir Fans seit Ewigkeiten gewartet. Daher ist LS 19 der bisher beste Teil der Reihe. Und dank Mods gibt es auch auf der PS 4 inzwischen unzählige Maps und zusätzliche Fahrzeuge.

  3. newG84 sagt:

    Farming simulator 19 User score 5,2
    Farming simulator 17 User score 6,9
    Metacritic
    Ergo er ist nicht besser er ist bei weitem schlechter

  4. SEGA-Fanatic sagt:

    Wer die Userwertungen auf metacritic ernst nimmt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  5. Himbertus sagt:

    #Sega
    Das ist genauso mit den Leuten, die Jogginghosen tragen!